Sonntag, 10. Februar 2019 11:36 Uhr

Ilka Bessin sagt komplette Tour ab: „Ich weiß, sowas ist doof“

Foto: AEDT/WENN.com

Ilka Bessin, die eimst als „Cindy aus Marzahn“ Karriere macht, überrascht ihre Fans mit der Absage der mit großem Pomp angekündigten Tour „Abgeschminkt“.  Erstmals wollte die 46-Jährige als sie selbst mit einem Soloprogramm auf Tour gehen. Nicht alle Fans finden das witzig.

Ilka Bessin sagt komplette Tour ab: "Ich weiß, sowas ist doof"

Foto: AEDT/WENN.com

Auf Facebook begründet die Komikerin die Absage, schreibt: „Aufgrund einer inhaltlichen Neuausrichtung wird die Premiere von meinem ersten Soloprogramm mit dem Titel ‚Abgeschminkt- und trotzdem lustig‘ erst am 13. Dezember 2019 stattfinden. Demzufolge finden auch die bereits geplanten Tour Termine erst im Dezember 19 bzw. Januar 20 statt.“ Die genauen Termine wolle sie erst nächste Woche verkünden.

Weiter heißt es: „Ich weiß, so etwas ist immer doof und ärgerlich, aber nach dem großen Zuspruch zu meiner Biographie habe ich mich entschieden auch in meinem Debüt Soloprogramm Inhalte daraus zu verwenden und zu vertiefen. Die Erarbeitung dieser Texte bedarf natürlich Zeit und lässt die ursprünglich geplanten Termine nicht zu.“ Bessin hoffe sehr auf das Verständnis ihrer Fans und Follower und wolle sich „ganz, ganz viel Mühe“ geben, um sich und ihre Anhänger „für das Warten zu belohnen.

Bereits gekaufte Tickets müssen dort „wo sie gekauft worden sind zurückgegeben werden“. „Aus administrativen Gründen gelten die Karten nicht für die neuen Termine sondern müssen zurückgegeben werden und dann wieder neu gekauft werden.“

Von Empörung bis Verständnis

Nicht alle Fans sind erbaut von der Änderung, haben sie doch lange darauf gewartet, ihren Star zu sehen: „Ich finde es auch unmöglich, da man auf den Versand- und Servicekosten sitzen bleibt und nur die Tickets zurück erstattet bekommt. Also mehr als 10€ verschenkt. Und dazu hat man noch die Rennerei!“, schreibt eine Facebook-Nutzerin unter die Kommentare.

Eine Andere empört sich: „Das ist ja echt der Hammer , da bekommt man Karten 2017 geschenkt für Februar 2018 und erfährt, das sich der Termin auf Februar 2019 verschoben hat und heute, 5 Tage vorher wird erneut abgesagt? Das ist schon mehr als frech! Ich bin sehr enttäuscht (…) “

Bessin bekommt auch zahlreiche Unterstützer, wie diese Frau hier: „Weltuntergang, Erdbeben, Tsunami? Nöö eine Veranstaltung wird verschoben – alle bleiben also unversehrt und keinem ist was passiert – außer das er jetzt ein Stück Papier besitzt, was umgetauscht werden muss……ihr macht alle einen Aufstand , als würde die Welt untergehen. Jeder jammert vor sich hin….geht’s noch??? „

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren