„Indiana Jones“: Harrison Ford kehrt im Juli 2022 zurück

Harrison Ford als Kult-Abenteuer Indiana "Indy" Jones. (wue/spot)

imago images/Everett Collection

11.12.2020 12:07 Uhr

Trotz seiner 78 Jahre wird Harrison Ford wieder zum Action-Abenteurer. Im Juni 2022 soll er als Indiana Jones mit einem neuen Film zurückkehren.

Auch im hohen Alter wird Harrison Ford (78) nicht müde, einen der bekanntesten Abenteurer der Welt zu spielen. Im Rahmen vieler weiterer Ankündigungen hat Disney bestätigt, dass Ford wieder in die Rolle des vielgeliebten „Indy“ schlüpfen wird. Der nächste „Indiana Jones“-Film, der mittlerweile fünfte Streifen der Reihe, soll im Juli 2022 erscheinen. Rund 40 Jahre nach dem ersten Teil „Jäger des verlorenen Schatzes“ aus dem Jahr 1981.

Vorproduktion in Gange

Die zu Disney gehörende Produktionsfirma Lucasfilm befinde sich derzeit in Vorproduktion zu „Indiana Jones 5“. Ein genauer Titel für den Film wurde noch nicht angekündigt. Wie bereits bekannt, wird James Mangold (56) Regie führen und damit seinen Kollegen Steven Spielberg (73) ersetzen, der zuvor für die Reihe verantwortlich war.

Produzent Frank Marshall (74) hatte bereits im Mai dem US-Portal „Collider“ erklärt, dass Mangold die perfekte Wahl sei. Allem voran stehe „seine Liebe für das Franchise“, so Marshall. Mangold sei „ein wundervoller Filmemacher. Ich denke er hat auch eine Beziehung zu Harrison.“ Spielberg soll unterdessen zumindest als Mitproduzent an Bord bleiben, hieß es damals.

(wue/spot)