Donnerstag, 7. November 2019 19:55 Uhr

Influencer Alojz Abram (73) wirbt für Zalando

Foto: Andreas Arnold/dpa

Der ehemalige Glasmacher Alojz Abram ist rüstige 73 und startete als Rentner nun eine zweite Karriere – und zwar als Influencer. Auf die Idee kam sein 22-jähriger Enkel Jannik Diefenbach, der seinen Opa nun auf Instagram als modischen Internetstar in Szene setzt. Enkel inszeniert seinen Opa als Influencer

Er steht auf teure Kleidung von plakativen Marken und zeigt sich in lässigen Hoodies, locker sitzenden Jeans oder Jogginghosen kombiniert mit bunten Sneakern dieser auf Instagram. An sich heutzutage nichts Besonderes mehr, wäre Alois nicht schon der ältere Herr, der er ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jannik (@jaadiee) am Nov 6, 2019 um 8:57 PST

Spontane Idee mit großer Wirkung

Ein Bild pro Woche veröffentlicht der Senior jeweils mit einem neuem Look – der Fotograf ist sein 51 Jahre jüngerer Enkelsohn. Gemeinsam betreiben die beiden Männer den Account @jaadiee auf der Foto-Plattform. „Er ist das Gesicht des Ganzen und ich bin das Gehirn dahinter“, erläutert der junge Mann mit dem hippen Opa die Rollenverteilung. Naja, natürlich postet alles sein Enkel.

An Weihnachten vor etwa drei Jahren habe alles angefangen: „Ich habe meinen Opa gefragt, ob er mal meine Klamotten anprobieren wolle.“ So entstand der Account mit den mittlerweile mehr als 600 tausend Abonnenten aus einer spontanen Idee heraus. „Er sieht einfach authentisch aus“, findet sein ‚persönlicher Fotograf‘, wie der Student sich auf dem Account selbst beschreibt. Schelmisch ergänzt der Rentner: „So wie ich bin“. Und das soll laut den beiden auch das Geheimrezept hinter dem Erfolg sein.

Quelle: instagram.com

Vom Väterchen zum Styler

Anfangs fühlte sich ‚Gramp‘, wie der Mainzer seinen Großvater nennt, noch nicht so wohl in der trendigen Kleidung gefühlt. Auch das Fotografieren an öffentlichen Plätzen sei für den älteren Senioren nicht so entspannt gewesen. „Jetzt genießt du, wenn dich die Leute angucken“, so der 22-jährige mit einem neckenden Unterton.

Die neue Karriere veränderte den Rentner, denn vor seiner Internetkarriere habe er als Glasmacher gearbeitet, sei introvertiert und zurückhaltend gewesen, beschrieb er sich selbst. Das Influencen habe ihn nun offener und aktiver gemacht. Und auch sein Kleidungsstil habe sich grundlegend geändert, erzählt sein Nachfahre. Die sonst für ihn so typischen karierten oder kurzärmeligen Hemden habe sein Opa zwar noch im Kleiderschrank, er ziehe sie allerdings nicht mehr an. Inzwischen trage er lieber bunte und modische Sneaker, Kapuzenpullis und teure Marken.

Influencer Alojz Abram (73) wirbt für Zalando

imago images / Future Image

Besonders in den USA ist das Duo schon ziemlich bekannt und in diesem Jahr haben es die zwei nun auch weltweit weiter gebracht. Alojz und Jannik werden in der diesjährigen Zalando Weihnachts Kampagne nämlich zu deren Werbegesichtern gehören, die global ausgespielt werden soll -was für ein überraschender Erfolg! Von den beiden ungleichen Partnern wird man in Zukunft noch einiges sehen und vielleicht kann der ein oder andere so sogar den eigenen Opa zu weniger angestaubten Kleidungsstücken überzeugen. Mittlerweile hat sich nämlich auch schon Janniks Oma anstecken lassen und ist auf einigen Bildern mit vertreten. Ein richtig stylisches und cooles Rentner-Paar. [KT/dpa]

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren