31.10.2020 17:54 Uhr

Instagram-Rückkehr: Helene Fischers Dank geht an Florian Silbereisen

Bei der Verleihung der Goldenen Henne feierte Helene Fischer am Freitagabend ihre TV-Rückkehr. Jetzt meldet sich die Sängerin auch auf Instagram bei ihren Fans zurück.

imago images/Christian Schroedter

Es war die Überraschung des Abends: Helene Fischer (36) kehrte am Freitagabend (30. Oktober) zum ersten Mal seit Monaten auf die Bühne zurück, um für die „Die Helene Fischer Show“ die Goldene Henne in der Kategorie „Entertainment“ entgegenzunehmen. Jetzt meldete die Schlagersängerin sich auch per Instagram bei ihren Fans, um sich zu bedanken, aber auch um einen emotionalen Blick auf das Jahresende zu richten.

„Meine 8. Goldene Henne! Verrückt!“, beginnt die Sängerin ihren Post mit einem Bild, auf dem sie in ihrem roten Abendkleid und mit ihrem Preis in der Hand posiert. Seit 2011 wird 2020 das erste Jahr, in dem ihre „Helene Fischer Show“ zum Jahresende nicht stattfinden kann. „Mir blutet das Herz“, kommentiert Fischer. „Denn immerhin hätten wir einen guten Grund gehabt, die spektakulärste Show für euch zusammenzustellen.“ Es wäre das zehnjährige Jubiläum der Show gewesen, doch die Corona-Pandemie lässt ein Stattfinden nicht zu.

View this post on Instagram CELEBRATE GOOD TIMES ? Meine 8. Goldene Henne! Verrückt! Seit 2011 gibt es die „Helene Fischer Show“ und mir blutet das Herz, dass es in diesem Jahr keine große Show geben wird, denn immerhin hätten wir einen guten Grund gehabt, die spektakulärste Show für euch zusammen zu stellen und ich wäre sicherlich voller Stolz mit euch durchgedreht beim Feiern meines 10jährigen Jubiläums! Dass es die aktuellen Umstände nicht zulassen, solch eine große Show mit Acts jeglicher Art so umzusetzen, wie wir alle es gewohnt sind, muss ich euch hier nicht erzählen. Aber ich möchte euch wissen lassen, wie sehr ich mich deshalb gestern Abend umso mehr über die Auszeichnung gefreut habe, da ich erneut spüren durfte, dass ihr es wertschätzt, mit welcher Akribie und Liebe zum Detail wir diese Show behandeln. Also noch einmal „Danke“ für diesen Preis und eure unerschütterlich positive Energie mir gegenüber. Es sind keine einfachen Zeiten, für niemanden, aber haltet durch und geht dankbar mit dem um, was ihr habt! Bleibt stark, passt miteinander aufeinander auf und bleibt vor allem gesund! Eure Helene PS.: Ich bin immer wieder überrascht, wie gut die Medien über mich Bescheid wissen und immer und überall exklusiv dabei sind. Wahnsinn! Und nicht zu vergessen: Danke an meine 5 „Bodyguards“ gestern?: @saschagaugel + @kallehildinger (Styling), Oliver Heidemann (ZDF), Werner Kimmig (Kimmig Entertainment) und Uwe Kanthak (Manager)…????? Da greift man sich wirklich nur noch an den Kopf! Und Danke an dich, mein lieber @floriansilbereisen.official, dass du „extra“ den Saal verlassen hast, nur um noch ein bisschen mit uns zusammen zu sein. Das war ein sehr sehr schöner Abend, Bussi ? und auch euch: Glückwunsch zur Goldenen Henne! A post shared by Helene Fischer (@helenefischer) on Oct 31, 2020 at 7:59am PDT

Sie dankt Florian Silbereisen

Umso mehr habe sie sich über die Auszeichnung gefreut, „da ich erneut spüren durfte, dass ihr es wertschätzt, mit welcher Akribie und Liebe zum Detail wir diese Show behandeln. Noch einmal ‚Danke‘ für diesen Preis und eure unerschütterlich positive Energie mir gegenüber“, schreibt die Sängerin an ihre Fans. Und auch an ihren Ex-Partner Florian Silbereisen (39) richtet sie dankende Worte: „Danke an dich, mein lieber Florian, dass du ‚extra‘ den Saal verlassen hast, nur um noch ein bisschen mit uns zusammen zu sein. Das war ein sehr schöner Abend, Bussi.“

Für Verwunderung bei den Zuschauern hatte gesorgt, dass Silbereisen den Saal verlassen hatte, sobald seine Ex-Freundin die Bühne betrat. Noch kurz zuvor hatte der Moderator eine Laudatio auf der Bühne gehalten, erst nach 22 Uhr kehrte er an seinen Platz zurück. Jetzt ist also klar: Silbereisen huschte backstage, um nach Fischers Auftritt noch ein wenig Zeit mit ihr zu verbringen.

Das letzte Mal auf Instagram hatte sich Fischer bei ihren Fans im August 2020 gemeldet. Davor war die Schlagersängerin ein Jahr „offline“.

(ncz/spot)