Montag, 28. April 2008 10:18 Uhr

Inzest-Verlies: Vater meldete Tochter 1984 als vermißt

Neue Einzelheiten im Fall der 24 Jahre gefangenen Frau. Ihr Vater dürfte in dem Keller mehrere Räume angelegt haben, sogar eine Gummizelle wurde gefunden! Sowohl die Ehefrau als auch die Kinder in der Wohnung wollen nichts von den Vorgängen mitbekommen haben. Zwei Söhne sind nur im künstlichen Licht aufgewachsen. Nachdem der Mann seine Tochter 1984 in den Keller sperrte, meldete er sie als vermißt. Mehr FOTOS Aktuelles VIDEO

UPDATES:

Der Verdächtige legt ein Geständnis ab: Mehr
Erste Bilder des Kellers: FOTOS FOTOS FOTOS
Natascha Kampusch zeigt sich empört über die Medienberichterstattung und bietet ihre Hilfe an: Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren