Sonntag, 17. Februar 2019 12:29 Uhr

Isabell Horn im 4. Monat: Es soll eine Überraschung werden

99Fire Films Award during the 69th Berlinale International Film Festival at Umspannwerk in Mitte. Featuring: Isabell Horn mit Bruder Alexander Horn Where: Berlin, Germany When: 14 Feb 2019 Credit: WENN.com

Isabell Horn möchte das Geschlecht ihres Babys erst bei der Geburt erfahren.

Isabell Horn im 4. Monat: Es soll eine Überraschung werden

Isabell Horn mit Bruder Alexander Horn. Foto: Hoffmann/WENN.com

Die 35-jährige frühere ‚GZSZ‘-Darstellerin ist bereits Mutter einer kleinen Tochter und gab kürzlich bekannt, dass sie und Jens Ackermann bald zum zweiten Mal Eltern werden. Auf die Welt kommen soll der erneute Nachwuchs im kommenden Juli, Isabell ist somit bereits im vierten Monat. Ob es wieder ein Mädchen wird oder ob das Paar sich dieses Mal über einen kleinen Jungen freuen kann, wissen die beiden allerdings nicht, wie Horn nun im Gespräch mit dem Portal ‚Promiflash‘ verriet.

„Ein Junge wäre natürlich schön“

„Das Geschlecht wissen wir noch nicht – da bin ich ganz gespannt!“, berichtete die stolze Schwangere anlässlich der ‚Bunte Festival Night‘ in Berlin. Freuen würde sich die in Bielefeld geborene Deutsche über beide Geschlechter, obwohl sie natürlich gerne auch einen Jungen großziehen würde. Sie erklärte weiter: „Ein Junge wäre natürlich schön, dann hätten wir ein Pärchen, aber zwei Mädchen sind auch toll, da lassen wir uns einfach überraschen.“

Kürzlich hatte sich die schöne Schauspielerin über starke Schmerzen zu Beginn ihrer erneuten Schwangerschaft geäußert. So bekam sie während eines Fluges Blutungen und Unterleibskrämpfe und befürchtete deshalb sogar, ihr Baby zu verlieren. Gegenüber ‚Gala‘ sagte sie über die schwierige Zeit: „Ich hatte einmal ein Hämatom und sonst ist es einfach so gewesen, dass ich meinem Körper zu viel zugemutet habe. Es war glaube ich einfach zu viel Stress. Aber man kann das nie so genau sagen, manchmal treten Blutungen einfach auf und der Arzt weiß auch nicht, wieso.“ Nun konzentriert Horn sich darauf, ihren Körper zu schonen und seitdem geht es ihr scheinbar sehr viel besser.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren