Samstag, 19. Mai 2018 18:20 Uhr

Isla Fisher ist ein großer Fan von ihrem Sacha

Isla Fisher hat mehr Respekt für ihren Ehemann Sacha Baron Cohen, seit sie zusammengearbeitet haben. Die 42-jährige Schauspielerin, die gemeinsam mit ihrem Ehemann die drei Kinder Olive (10), Elula (7) und Montgomery (3) hat, hat sich für den Film ‚Der Spion und sein Bruder‘ mit ihrer besseren Hälfte zusammengeschlossen.

Isla Fisher ist ein großer Fan von ihrem Sacha

Foto: FayesVision/WENN.com

Seitdem ist die Darstellerin überzeugt, dass es keinen Menschen gibt, mit dem sie lieber an einem Film arbeiten würde. In einem Interview wurde Fisher nun gefragt, wer ihr Lieblingskollege sei, woraufhin sie antwortete: „Nun, da muss ich meinen Ehemann wählen. Ich möchte nicht jemand anderen aussuchen. Er ist natürlich mein Favorit. Wir hatten eine sehr gute Zeit bei diesem Film. Wir haben uns damals einen Trailer geteilt und es war einfach total witzig.“

Fisher war vor allem von dem Talent ihres Mannes beeindruckt.

Er ist der beste Improvisations-Comedian

„Natürlich habe ich ihn schon immer respektiert, aber ich hatte zuvor schon mit vielen Comedy-Stars zusammengearbeitet und ihnen unter anderem beim Improvisieren zugesehen – und dann habe ich mit meinem Mann gearbeitet und erkannt, dass er der beste Improvisations-Comedian ist. Ich liebe es“, schwärmte der Filmstar gegenüber dem ‚Hello!‘-Magazin. Und auch sonst ist die Schauspielerin begeistert von ihren Erfahrungen an Filmsets. So schätzt Fisher es sehr, dass sie sich nie von ihren Kindern trennen muss, sondern die Kleinen einfach mit an das Set bringen kann.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren