11.01.2021 18:45 Uhr

Ist Armie Hammer ein Scherzkeks oder Kannibale?

In den sozialen Medien geht die Post ab: Angeblich ist Armie Hammer ein Kannibale! Das sollen Privatnachrichten zwischen ihm und einer Affäre beweisen. Was steckt dahinter?

imago images / MediaPunch

Im Internet kursieren die wildesten Gerüchte und Theorien. Manche sind so haarsträubend, dass man sich wirklich nur an den Kopf fassen möchte, wie zum Beispiel die Gerüchte um Kanye West und seine mutmaßliche Affäre mit Beauty-Mogul Jeffree Star. Allerdings erweisen sich hin und wieder einige verrückte Gerüchte als wahr, denn was einmal im Internet ist, das verschwindet nicht mehr. Das scheint auch Schauspieler Armie Hammer gerade zu passieren…

Armies Bondage-Vergangenheit

In der Vergangenheit fiel Armie bisher nur einmal eher negativ auf: Der 34-Jährige, der aus Filmen wie „Call Me By Your Name“ und „Spieglein, Spieglein“ bekannt ist, likte mal ein paar Tweets, in denen es um Bondage und BDSM geht. Fans gehen davon aus, dass er zu dem Zeitpunkt nicht wusste, dass jeder sehen kann, was andere User mit Herzchen markieren.

Außergewöhnliche Fetische?

Nun wird es allerdings pikant. Eine angebliche Affäre hat sich in den sozialen Medien zu Wort gemeldet und Screenshots veröffentlicht, auf denen der Austausch zwischen ihr und dem Schauspieler zu sehen sein sollen. In diesen Screenshots lobt der vermeintliche Armie die Frau in den Himmel, und erinnert sich an die Nacht, in der die Frau vergewaltigt und bedroht haben soll – dazu sei gesagt, dass es in der Fetisch-Community durchaus verbreitet ist, eine gespielte „Vergewaltigung“ zu inszenieren, in der allerdings beide vorab ihr Einverständnis gegeben haben. So weit, so außergewöhnlich. Aber es kommt noch krasser!

Affäre behauptet, Armie sei Kannibale!

Weitere vorgebliche Opfer haben sich gemeldet, die ihre Geschichten teilen wollen: Und eine davon hat es in sich! Laut der Screenshots soll Armie sich bei einer Person geoutet haben: „Ich bin 100% ein Kannibale“! What?! Weiter im Text schreibt der vermeintliche Armie: „Das ist gruselig zuzugeben. Ich habe es noch nie zugegeben. Ich habe mal einem lebenden Tier das Herz rausgeschnitten und es gegessen, als es noch warm war.“

Weitere vermeintliche Affäre zieht mit

Eine weitere Frau, die angeblich eine Affäre mit Armie hatte, veröffentlichte ebenfalls Screenshots aus ihrer mutmaßlichen Konversation mit Armie. In diesen soll er der Frau sagen: „Ich muss dein Blut trinken.“ Gruselig… Viele User auf Twitter sind sich sicher: Die Nachrichten sind gefälscht! Dennoch gibt es auch viele User, die der ganzen Sache Glauben schenken. „Armie Hammer, such dir sofort Hilfe“, schreibt eine Userin zu den Screenshots. Ein anderer schreibt: „Wir müssen etwas gegen Armie Hammer machen. SO BALD WIE MÖGLICH“.

Keine Äußerung von Armie

Bisher hat sich Armie zu den bizarren Vorwürfen nicht geäußert. Wenn er das gesagt haben sollte, dann vermutlich als bizarren Scherz. Denn in der absoluten Übertreibung liegt die tiefschwarze Komik. Aber: Es gehen Screenshots aus einem Chat mit der Frau rum, die die Gerüchte gestartet hat. Dort soll sie zugeben, dass das Ganze nicht stimmt und die Privatnachrichten fake sind. Nun vermuten aber einige, dass genau dieses Zugeständnis von Fans gefakt worden sein soll, damit ihr Liebling nicht noch weiter in den sozialen Medien zerrissen wird. Es bleibt spannend! (AKo)