Sonntag, 22. Dezember 2013 09:44 Uhr

Ist Lindsay Lohan eine Drama-Queen?

Lindsay Lohan wird von Bekannten als kindisch bezeichnet.

Beobachtern zufolge verhält sich der Skandal-Star im Zusammenhang dem Männer-Model Morgan O’Connor (18), mit dem sie zuletzt angebandelt haben soll, nicht sehr erwachsen.

Ist Lindsay Lohan eine Drama-Queen?

So soll sie angeblich jedes Mal ein Theater veranstalten, wenn sie auf O’Connor trifft. „Sie findet heraus wo Morgan ist, taucht dann auf und macht Probleme. Morgan befand sich im [Hotel] Dream Downtown und Lindsay tauchte auf und brachte in Erfahrung, in welchem Zimmer er sich befand. Sie klopfte an seine Tür, kam herein und fing an, Morgan zur Schnecke zu machen“, verrät ein Insider im Gespräch mit der ‚New York Post‘. „Sie befahl all den Mädels zu gehen und sagte einer, dass ihre Balmain-Jeans unecht seien. Sie sagte, dass sie nicht gehen würde, bis sie alle weg sind. Diese Kids sind 18.“

Die Teenager sollen sich schließlich an die Hotel-Security gewandt haben, um Lohan loszuwerden. Dem Bericht zufolge soll die 27-Jährige aufgelöst auf die abwesende Haltung O’Connors reagiert haben. „Sie wussten echt nicht, was sie tun sollten. Sie nahmen an, dass es Lohans Zimmer war. Sie rief ihren Vater an und schloss sich in einem Schlafzimmer ein und wollte nicht rauskommen. Es ist Kinderkram. Sie ist chronisch verzweifelt“, schließt der Beobachter. „Jedes Mal, wenn sie vorbeikommt, macht sie Probleme. Morgan modelt, er geht ins Fitnessstudio, arbeitet für Wohltätigkeitsorganisationen – er hat Dinge zu erledigen. Er möchte sich nicht mit Lindsay oder ihrem Benehmen umgeben.“ (Bang)

Foto: PNP/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren