13.01.2021 17:45 Uhr

Izabel Goulart: Shitstorm für Frau von Kevin Trapp

Für viele Prominente ist die Flucht in die Sonne gerade der Ausweg, um dem Corona-Lockdown zu entfliehen. Das die meisten das alles andere als gut finden, ist den Betroffenen egal. Dazu gehört auch Topmodel Izabel Goulart.

imago images / Italy Photo Press

Sommer, Sonne, Meer und eine Menge Spaß. So sieht der Corona-Lockdown derzeit für Topmodel Izabel Goulart (36) aus. Gemeinsam mit Freunden urlaubt die Verlobte von Fußballspieler Kevin Trapp (30) auf der Promi-Hotspot-Insel St. Barth.

Sie postet was das Zeug hält

Izabel Goulart lässt sich auf einer Luxusyacht auf der Insel St. Barth die Sonne auf den Bauch scheinen. Gemeinsam mit ihrer „Gang“, wie sie sie selbst unter ihrem Instagram-Post nennt, macht die 36-Jährige Urlaub im Paradies. Ihre Follower sind entsetzt über Izabels Verhalten und lassen ihrem Unmut unter den Fotos des Topmodels freien Lauf. Die Verlobte von Kevin Trapp stört das nicht, sie postet weiter, was das Zeug hält.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Izabel Goulart (@izabelgoulart)

Urlaub trotz Reisewarnung

Knappe Bikinis, Luxusyachten, kristallklares Wasser: Mit diesen Eindrücken versorgt Izabel derzeit ihre 4,6 Millionen Instagram-Follower. Und das, obwohl die Behörde des amerikanischen Gesundheitsministerium eine Reisewarnung für die Insel St. Barth ausgesprochen hat. Das bedeutet, es sollen nur Menschen die Insel besuchen, die wirklich dringend nach St. Barths müssen. Dazu zählen sicher keine Relax-Urlauber.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Izabel Goulart (@izabelgoulart)

„Girls just wanna have fun“

Die Reisewarnung scheint die Promis vor Ort aber relativ wenig zu interessieren. Izabel und ihre fünf Freunde genießen völlig sorgenfrei ihren Nobel-Urlaub auf der Trauminsel. Unter ein Foto, welches die fünf Freunde eng umschlungen auf einem Speedboot zeigt, schreibt die 36-Jährige: „Girls just wanna have fun“. Übersetzt: „Mädchen wollen einfach nur Spaß haben.“ Ob „Spaß haben“ in unserer aktuellen Situation wirklich an erster Stelle steht?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Izabel Goulart (@izabelgoulart)

Ihre Fans sind sauer

Ihre Fans finden das überhaupt nicht und sind stinksauer. „Was ist falsch mit euch, Leute? Ist Corona etwa schon vorbei?“, kommentiert ein wütender Fan. Eine Antwort von Izabel gab es natürlich nicht. Obwohl es keinen Lockdown auf der Insel gibt, sind solche Fotos trotzdem total unpassend. Bereits seit dem 28. Dezember befindet sich das Topmodel auf der noblen Insel.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Izabel Goulart (@izabelgoulart)

Sie jettet durch die Welt

Die 36-Jährige entflieht dem kalten Winter in ihrem Wohnort Paris und der Heimat ihres Verloten Kevin Trapp. Dieser lebt nämlich in Frankfurt am Main, auch dort herrschen derzeit Minusgrade. Von einem möglichen Lockdown ist auf Izabels Instagram-Profil wenig zu sehen. Das Topmodel jettet durch die Welt, als würde es das Virus gar nicht geben. Dieses Jahr war sie schon zu Besuch auf Mykonos (Griechenland), in Lissabon, Sao Paulo, Saint Tropez und auf Nurai Island. Dass ihre Fans bei sowas gar nicht begeistert sind, ist völlig verständlich.

(TSK)