21.12.2018 21:40 Uhr

Jackman und Gyllenhaal veräppeln Ryan Reynolds

Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal haben gemeinsam mit Ryan Reynolds eine Weihnachtsparty geschmissen und dabei Reynolds einen Streich gespielt. Dass Ryan Reynolds und Hugh Jackman befreundet sind, ist schon länger bekannt.

Foto: FayesVision/WENN.com

Zuletzt sorgte der „Deadpool“-Star für eine Menge Lacher, indem er Jackman immer wieder öffentlich aufforderte, bei einem Deadpool/X-Men-Crossover mitzuwirken. Hugh Jackman spielt im letztgenannten Franchise die Rolle des „Wolverine“. Vielleicht sind diese öffentlichen Sticheleien auch der Grund, warum Reynolds nun von seinem Freund getrollt wurde.

Von wegen Pullover-Party

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an These fucking assholes said it was a sweater party. ? Ein Beitrag geteilt von Ryan Reynolds (@vancityreynolds) am Dez 20, 2018 um 6:47 PST

Reynolds teilte am gestrigen Donnerstag (20. Dezember) ein Bild auf Instagram, auf dem er reichlich belämmert in einem unförmigen Weihnachts-Pulli neben Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal steht, die beide breit grinsen. Dazu schrieb er: „Diese verdammten Arschlöcher haben mir gesagt, es sei eine Pullover-Party“.

Ob die beiden da wohl künftig noch etwas von Reynolds eigenem „Aviation“-Gin abkriegen?