Sonntag, 23. Februar 2020 20:32 Uhr

Jada Pinkett-Smith modelt jetzt auch

Foto: Imago Images / Zuma Press

Eines muss man Mode-Designer Philipp Plein lassen – seine Shows sind beeindruckend und bieten immer wieder Überraschungen.

Bei der diesjährigen Mailänder „Fashion Week“ ließ er für seine Herbst-Kollektion 2020 unter anderem auch Schauspielerin Jada Pinkett-Smith über den Laufsteg stöckeln. Und die bewies echte Model-Quailitäten:

Klassisch pleinianisch

Die Kleidung, die diese Runway-Party widerspiegelte, war klassisch pleinianisch. Der Schwerpunkt lag auf Gold. Es gab einige ziemlich gute Anzüge für Männer und einige halbwegs anständige (aber immer noch mehr als gewagte) Paillettenkleider für Frauen unter anderem mit coolen Emoji-Stickereien oder Graffiti-Dollarzeichen.

Auch die Ehefrau von Will Smith trug eine gold-silberne Pailetten-Hose und dazu eine bestickte enge Leder-Jacke mit goldenem Aufdruck auf dem Rücken. Das Ganze kombinierte sie mit meterhohen schwarzen High Heels, die eher an die typischen Stripperinnen-Schuhe erinnerten. Außerdem steckte ihre rechte Hand in den vorgefertigten, goldenen Fingern an einer schwarzen Clutch.

Das wahre Motiv hinter der pompösen Show ist eigentlich die Einführung eines neuen Duftes, den Plein „No Limits“ genannt hat. Philipp promotete es gebührend zu Beginn der Show vom Podium aus und hatte zuvor gesagt, dass das Set eine imaginäre Landschaft darstelle, in der man ein unbegrenztes Kreditkarten-Limit hätte. Er fügte hinzu:

„Frauen haben viele Ideen: Sie würden wahrscheinlich einkaufen gehen. Und Jungs würden wahrscheinlich tun, was ich tun würde. Ich meine, ich denke, ich bin ein gutes Beispiel dafür, ein bisschen verrückt zu sein, und ich würde eine große Party wie heute Abend machen.“

Jada Pinkett-Smith ist nicht die einzige Prominente, die ab und zu mal den beruflichen Bereich gegen den Laufsteg eintauscht. Schauspieler Josh Lucas modelte im letzten Jahr für die italienische Marke „Salvatore Ferragamo at Pitti Uomo“ und Elle Fanning legte einen Wahnsinnsauftritt für die „Miu Miu“-Winterkollektion 2018 hin – mit toupierter Tolle und Oversized-Mantel.

Das könnte Euch auch interessieren