Samstag, 16. Februar 2008 17:26 Uhr

Jake Gyllenhaal aus der Versenkung aufgetaucht

Bei der Beerdigung von Heath Ledger wurde Jake Gyllenhaal von seinen Anhängern schmerzlich vermisst und war seit Wochen wie vom Erdboden verschluckt. Gestern Nacht versuchten sich Jake-Babe und seine Neu-Freundin Reese Witherspoon erfolglos vor den Paparazzi zu verstecken. Auf dem Weg zum Haus von Reese in Brentwood: FOTOS Und hier zeigt sich Jake gestern in voller Grösse. Nach einem Besuch beim Zahnarzt verschwand er durch den Hintereingang. FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren