Dienstag, 2. November 2010 17:51 Uhr

Jake Gyllenhaal und Taylor Swift: Da läuft ja doch was!

Los Angeles. Von wegen nur Freunde: Jake Gyllenhaal (29) und Taylor Swift (20) verbindet offenbar viel mehr als die Lust am Äpfel pflücken, bei dem die zwei neulich in New York gesehen wurden. Zwar lässt ein offizielles Statement nach wie vor auf sich warten, aber ein Insider plapperte jetzt schon einmal aus, dass es ernst sei zwischen dem süßen Schauspieler (‚Brokeback Mountain‘) und dem musikalischen Jung-Talent (‚Love Story‘): „Es ist früh, aber auch sehr echt. Sie sind ziemlich schnell heiß und heftig geworden“, wurde dem ‚more!‘-Magazin geflüstert. „Er scheint es ernst mit Taylor zu meinen.“


Viele finden, dass die beiden ein wunderbares Paar abgeben würden, da sie beide nicht auf den Party-Lifestyle Hollywoods stehen und für ihr Alter ziemlich reif sind. Obwohl gerade Swift noch sehr jung ist, scheint sie durch ihr unglaubliches Talent älter, deswegen glaubt der Alleswisser auch nicht, dass das Alter für Gyllenhaal zum Problem werden könnte: „Taylor ist niemand, der von einer Beziehung in die nächste stolpert, was auch ein Grund dafür ist, weswegen sie sich für ältere Männer interessiert. Sie möchte nie einfach raus und stundenlang durch die Clubs ziehen. Alles, was sie möchte, ist ein Mann, dem es genauso geht.“
Für Jake Gyllenhaal würde eine Beziehung zu Taylor Swift allerdings eine Veränderung mit sich bringen: In seiner letzten Beziehung zu Hollywood-Star Reese Witherspoon (34) war er der jüngere. (Cover)

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren