Dienstag, 10. Dezember 2013 10:43 Uhr

Jake Gyllenhaal zeigt seine tiefe Narbe vom letzten Dreh

Hollywoodstar Jake Gyllenhaal (32, ‚Brokeback Mountain‘) hat in einer Fernseh-Show seine Hand, die er sich vor vier Wochen bei Dreharbeiten verletzt hat, gezeigt.

Jake Gyllenhaal: Tiefe Narbe nach letztem Dreh

In der Talkshow von US-Moderatorin Ellen DeGeneres konnte der vielbeschäftigte Schauspieler am Montag allerdings schon wieder lachen über die „Mischung aus Aufregung und Entsetzen“, die er erlebt hatte. Eine tiefe, dunkle Narbe ziert nun seine linke Handfläche als Andenken an den Dreh zum Film „Nightcrawler“. Zuvor hatte er DeGeneres vorsichtshalber gefragt: „Willst Du es sehen? Es ist widerlich“.

Ellen-Jake

Der 32-Jährige erklärte: „Ein Spiegel ist mitten in einer Szene zerbrochen und die Scherben schnitten in meine Hand.“ Gyllenhaal musste auf Nachfrage zugeben, dass er auf den Spiegel eingeschlagen hatte. Von einem Crew-Mitgloed sei er dann in eine Klinik gebracht worden.(dpa/KT)

Fotos: WENN.com, Ellen DeGeneres

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren