Freitag, 11. Oktober 2019 11:00 Uhr

Jameela Jamil spricht erstmals über ihren Selbstmordversuch

Foto: imago images / UPI Photo

Jameela Jamil versuchte vor sechs Jahren, sich das Leben zu nehmen. Die ‚The Good Place‘-Darstellerin ist froh, ihren Selbstmordversuch vor sechs Jahren überlebt zu haben und appelliert an alle, die gerade einen Tiefpunkt erreicht haben, durchzuhalten und nach Hilfe zu fragen.

Anlässlich des World Mental Health Day am Donnerstag (10. Oktober) schrieb die 33-Jährige auf Twitter: „Diesen Monat, vor sechs Jahren, versuchte ich mein eigenes Leben zu nehmen.“

Quelle: instagram.com

„Ich bin so glücklich, dass ich überlebt habe“

Weiter schrieb sie: „Ich bin so glücklich, dass ich überlebt habe und ging weiterhin in meine EMDR [Therapie] um meine PTBS [Posttraumatische Belastungsstörung] behandeln zu lassen. Ich dränge jeden dazu, noch ein bisschen länger durch zu halten und nach Hilfe zu fragen, wenn ihr sie benötigt. Denn die Dinge können sich ändern, das verspreche ich.“

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing Therapie und ist eine interaktive psychotraumatologische Behandlungsmethode gegen posttraumatische Belastungsstörungen. In einem zweiten Tweet machte die Schauspielerin darauf aufmerksam, wie wichtig es sei, das Stigma, wenn es um psychische Krankheiten geht, zu entfernen:

„Da gibt es noch so viel Arbeit zu tun, um das Bewusstsein für psychische Krankheiten zu verbessern, wir müssen das Thema und die Bereitschaft, nach Hilfe zu fragen, weiter vom Stigma befreien.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren