09.01.2021 09:26 Uhr

„James Bond“-Regisseur Michael Apted ist tot

Der britische Filmemacher Michael Apted ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er war unter anderem bekannt als Regisseur von "James Bond - Die Welt ist nicht genug".

DFree/Shutterstock.com

Michael Apted ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Management „The Hollywood Reporter“. Der britische Filmemacher war unter anderem bekannt als Regisseur des „James Bond„-Streifens „Die Welt ist nicht genug“ (1999) und „Gorillas im Nebel“ (1988).

Apted war auch als Dokumentarfilmer erfolgreich. Vor allem für die „Up“-Reihe, in der er das Leben von 14 Menschen über mehrere Jahrzehnte begleitete, wurde er gefeiert. Der internationale Durchbruch gelang dem Regisseur 1980 mit dem Film „Nashville Lady“, für den Sissy Spacek (71) den Oscar als beste Schauspielerin erhielt.

(hub/spot)