Sonntag, 20. April 2008 02:01 Uhr

James Bond Set: Spektakulärer Unfall – Aston Martin mit Totalschaden

Bei den Dreharbeiten zum neuen Bond-Film hat ein Mitarbeiter das Bondmobil direkt in den Gardasee gefahren. Aus noch unbekannten Gründen verlor der Mann, der das Fahrzeug zum Set fahren sollte, die Kontrolle über das Fahrzeug, dass daraufhin gegen eine Mauer prallte, sich überschlug, auf dem Dach landete, über die Strasse geschlitterte. Dann flog der Wagen 25 Meter weit in den Gardasee und sank 52 Meter tief auf den Grund. FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren