Freitag, 13. Januar 2012 21:40 Uhr

James Cameron produziert 3D-Film des Cirque du Soleil

München. Paramount Pictures und Cirque du Soleil haben bekannt gegeben, dass das Studio sich die weltweiten Auswertungsrechte an dem Cirque-du-Soleil-3D-Spielfilm ‚Cirque Du Soleil Worlds Away‘ gesichert hat. Der Eventfilm wurde von Andrew Adamson („Shrek,“ „Die Chroniken von Narnia – Der König von Narnia“) geschrieben und inszeniert.

Der Oscar®-prämierte Filmemacher James Cameron fungiert als ausführender Produzent.

In dem außergewöhnlichen 3D-Film werden artistische und akrobatische Auftritte aus den aufwändigsten und spektakulärsten Produktionen des weltberühmten Cirque du Soleil gezeigt. Der Film wurde von Adamson, Aron Warner, Martin Bolduc von Cirque du Soleil sowie Ed Jones und Cary Granat produziert. Vince Pace trug die Verantwortung für alle Aspekte der 3D-Produktion des Films.

Eine Reihe von Produktionsfirmen arbeitete zusammen, um den Film zum Leben zu erwecken. Neben dem Cirque du Soleil und Strange Weather Productions, der Company von Adamson und Warner, trugen Reel FX und die Cameron Pace Group zur Herstellung dieser wegweisenden Produktion bei.
“Die Verbindung von James Camerons bahnbrechenden Leistungen auf dem Gebiet des 3D-Films und Andrew Adamsons wunderbare Inszenierung, kombiniert mit einer zeitlosen Originalgeschichte, die eigens für diesen Film geschrieben wurde, verspricht ein wahrhaftig außergewöhnliches Filmerlebnis für Kinogänger aller Altersklassen”, sagte Rob Moore, Vice Chairman von Paramount Pictures.

Jacques Méthé, Executive Producer, General Manager, Images, Events, Lifestyle des Cirque du Soleil, ergänzt: “Dieser 3D-Event lässt den Zuschauer Dinge erleben, die er bei einer Show niemals sehen könnte – er befindet sich mit den Akrobaten und Artisten mitten auf der Bühne. Die einzigartige Perspektive erlaubt es dem Publikum, die künstlerischen Details unserer Produktionen hautnah zu entdecken. Sie offenbart die menschliche Seele, mit der unsere Künstler den Zuschauer bei unseren Produktionen berühren. Jim und Andrew haben meisterlich eingefangen, was ein Cirque-du-Soleil-3D-Erlebnis auszeichnet, und Paramount wird den Film nun dem Kinopublikum auf der ganzen Welt zugänglich machen.”

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren