Donnerstag, 14. März 2019 15:33 Uhr

James Corden, David Beckham und das Ding mit der Statue

James Corden hat seinem Kumpel, Fußballstar David Beckham, DEN ultimativen Streich gespielt. Der beliebte Moderator der „The Late Late Show mit James Corden“ präsentierte den witzigen Gag in seiner Show am späten Montagabend. Der offenbar sehr gut durchdachte Streich brauchte mehr als zwei Monate für die Planung, erklärte Corden ganz nebenbei.

James Corden, David Beckham und das Ding mit der Statue

Foto: CBS/WENN.com

Und darum gehts: Beckham war kürzlich in Los Angeles, um eine Statue zu enthüllen, die von seinem früheren Fußballteam „Los Angeles, Galaxy“, zu seinen Ehren in Auftrag gegeben wurde. Als Corden erfuhr, dass Beckham die fertige Statue noch nicht gesehen hatte, gab er seiner Crew sofort den Auftrag eine – nun ja, sagen wir ganz eigene -Version zu schaffen.

Quelle: twitter.com

Cordens wenig schmeichelhafte Statue porträtiert Beckham mit einem übermäßig ausgeprägten Kinn, wildem Blick und einem äußerst ausgeprägten Po.

Beckhams Reaktion auf die Statue ist übrigens unbezahlbar. Aber seht selbst:

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren