Freitag, 9. Februar 2018 20:29 Uhr

Jamie Dornan gibt gar nichts auf Social Media

Jamie Dornan ist es egal, was seine Fans über ‚Fifty Shades of Grey‘ denken. Der 35-jährige Schauspieler verkörpert den SM-Liebhaber Christian Grey in den „Erotikfilmen“ und hat nun seinen letzten Auftritt in ‚Fifty Shades of Grey 3 – Befreite Lust‘. Dornan besteht allerdings darauf, den Kritiken und Meinungen der Fans keine Beachtung zu schenken.

Jamie Dornan gibt gar nichts auf Social Media

Foto: WENN.com

Er meidet auch Social Media, um nicht mit den Kommentaren über seine Rolle im Film konfrontiert zu werden. In einem Interview mit der Zeitung ‚The Sun‘ sagt Dornan: „Ich beachte die Reaktion meines Publikums nicht. Das ist der Grund, weswegen ich nicht auf Social Media unterwegs bin. Das einzige, was mir wirklich wichtig ist, ist die Meinung meiner Familie und meiner engsten Freunde.“

Dornan gibt zu, dass er und seine Filmpartnerin Dakota Johnson (28) zu alt seien, um ihre Charaktere weiterzuführen. Er erklärt in der UK TV-Show ‚Lorraine‘: „Es ist an der Zeit. Erica L. James schrieb zwar zwei der Bücher aus Christians Perspektive, aber das wurde schon im Film umgesetzt. Dakota und ich, besonders ich, sind zu alt, um das weiterzuführen.“

Rita Ora in Spin Off?

Der letzte Film dreht sich um das frisch verheiratete Paar Christian und Anastasia auf dem Weg aus ihrer Vergangenheit. Obwohl Dornan genug von der Geschichte hat, spekuliert seine Filmpartnerin Rita Ora über ein ‚Fifty Shades of Grey‘-Spin-Off. Die 27-jährige Sängerin, und nun auch Schauspielerin, spielt Christians Adoptivschwester Mia und denkt, dass es noch eine andere Geschichte zu erzählen gibt, die sich um ihre Rolle drehen wird. Sie berichtet ‚Kiss FM‘: „Es könnte eine Fortsetzung geben, weil ich ja entführt werde. Und ich spoilere nicht. Das Buch wurde schon veröffentlicht.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren