Donnerstag, 18. Oktober 2018 21:23 Uhr

Jamie Lee Curtis: Schwerer Unfall am ‚Halloween‘-Set

Für diese Rolle gibt sie alles: Jamie Lee Curtis brach sich bei den Dreharbeiten zu ‚Halloween‘ eine Rippe.

Jamie Lee Curtis: Schwerer Unfall am 'Halloween'-Set

Foto:Michael Wright/WENN.com

Die 59-jährige Schauspielerin schlüpft in der neuesten Fortsetzung der Horror-Reihe noch einmal in die Rolle der Laurie Strode und hat nun verraten, wie sie die Arbeit physisch in Anspruch nahm.

‚Entertainment Tonight‘ gegenüber sagte sie: „Es war hart. Das ganze Ding war sehr hart. Ich hatte am Ende eine gebrochene Rippe. [Sie war] verletzt und angeknackst. Aber das ist die Natur des Biests.“

Um die bestmögliche Darstellung abliefern zu können, musste Curtis sich außerdem an den Rand des körperlich Möglichen bringen. „Wenn du nicht verletzt wirst, dann machst du es nicht richtig“, sagte die ‚Freaky Friday‘-Darstellerin. „Weil, um es zu tun, musst du dir wehtun.“

Sie liebt „Halloween“

Die Darstellerin spielte bereits im ersten Film der Reihe, der 1978 erschien, die Hauptrolle und die Hollywood-Legende ist der leidenschaftlichen Fan-Riege der Film-Schocker sehr dankbar.

Quelle: instagram.com

Sie erklärte: „Ich kann nicht erklären, warum dieses Genre Menschen berührt und sie dazu bringt, es zu lieben. Es gibt krasse Fans, die Michael Myers und Laurie Strode und die Beziehung der beiden seit langer Zeit lieben. Ich verstehe es nicht. Das tue ich wirklich nicht. Aber ich bin ihnen dankbar, weil ich ohne sie wirklich keine Karriere hätte.“

Die preisgekrönte Schauspielerin hatte zuvor bereits einmal Film-Newcomern Ratschläge gegeben. Als sie ihre eigene Karriere reflektierte, sagte sie, sie habe bei jedem Job, den sie bekam, niemals erwartet, ihn zu bekommen. Dann habe sie aber ihr Bestes gegeben und das sei im Grunde ganz einfach. Man müsse sich anziehen, auftauchen, früh da sein, lange bleiben, „Bitte“ und „Danke“ sagen und Cookies dabei haben.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren