Mittwoch, 31. Dezember 2014 15:55 Uhr

Jamie Lynn Spears verteidigt sich mit einem Messer

Jamie Lynn Spears hat angeblich eine Frau mit einem Messer bedroht.Die kleine Schwester von Popstar Britney Spears soll während eines Streits vergangene Woche ein Messer gezogen haben, um sich und eine Freundin zu beschützen.

Jamie Lynn Spears verteidigt sich mit Messer

Die zwei Frauen sollen in einem Restaurant in Hammond/Louisiana mit einer dritten Frau aneinander geraten sein und Spears Freundin soll eine Flasche auf den Kopf geschlagen bekommen haben. Ein Vertrauter der 23-Jährigen, die mit Ex-Freund Casey Aldridge die sechsjährige Tochter Maddie hat, berichtete, dass Spears erst nach dem Messer griff, als ihre Freundin von der Flasche getroffen wurde. Sie habe diese hinter eine Theke gezogen, sich vor sie gestellt, um sie zu beschützen, und nach der erstbesten Waffe gegriffen, die zufällig ein Messer war. Sie soll damit in der Luft herumgefuchtelt haben und versucht haben, den Streit zu schlichten, erzählte der Freund gegenüber ‚TMZ‘. Als die Polizei an dem Restaurant ankam, entschied sich die Freundin der Country-Sängerin keine Anzeige zu erstatten. Es wurde auch niemand festgenommen.

Mehr zum Thema Jamie Lynn Spears: “Ich habe fast sechs Jahre an diesem Album gearbeitet”

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren