Dienstag, 21. Mai 2019 15:32 Uhr

Jamie Oliver: Seine Restaurantkette muss Insolvenz anmelden

Foto: Joe Pepler/PinPep/WENN.com

War’s das mit dem Imperium? Die Restaurantkette des britischen Starkochs Jamie Oliver, Jamie’s Italian, hat in Großbritannien Insolvenz angemeldet. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Jamie Oliver: Seine Restaurantkette muss Insolvenz anmelden

Foto: Joe Pepler/PinPep/WENN.com

„Ich bin sehr betrübt über diese Entwicklung und würde gerne allen Mitarbeiter und unseren Zulieferern danken, die mit Herz und Seele im vergangenen Jahrzehnt in diesem Unternehmen gearbeitet haben. Ich weiß, wie schwierig das für alle Betroffenen ist“, sagte Oliver der Mitteilung zufolge.

Rund 1300 Beschäftigte müssen der BBC zufolge nun um ihre Arbeitsplätze fürchten. Gegründet hatte der heute 43 Jahre alte Fernsehkoch die Restaurantkette im Jahr 2008. Zuletzt betrieb er noch 25 Filialen an verschiedenen Standorten in Großbritannien. Auch mit Steakhäusern erlitt Oliver bereits Schiffbruch. Schon im letzten Jahr musste die Kette 12 Lokale schließen.

Weltberühmt wurde Oliver 1999 mit seiner ersten Fernsehshow ‚The Naked Chef‘. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren