16.08.2020 19:00 Uhr

Jan Böhmermann bietet kritischem Abiturienten TV-Praktikum an

Ein Abiturient wird nach einer kritischen Rede auf einem Abi-Ball von seinem Direktor angezeigt. Das ruft Jan Böhmermann mit einer Idee auf den Plan.

imago images / VIADATA

Nach einer Strafanzeige wegen übler Nachrede eines Schuldirektors gegen Fiete Korn – einen seiner Abiturienten – hat Fernseh-Satiriker Jan Böhmermann dem 18-Jährigen kurzerhand einen Praktikumsplatz angeboten.

Twitter-Gutschein

„Gutschein für Herrn Fiete Korn für ein ausgedehntes Redaktionspraktikum in einer ZDF-Hauptprogramm-Satiresendung von/mit Dr. Jan ‚Gerald‘ Böhmermann“, twitterte Böhmermann heute Mittag zu einem Artikel über den Vorfall unter der Headline: „Schulleiter zeigt Abiturienten nach kritischer Rede an – Klima der Angst?“ Darunter schrieb Böhmermann „bitte ausschneiden und einsenden“.

Eine Stunde später fügt er allerdings einen weiteren Tweet hinzu: „Ernst gemeint!“

Was war passiert?

Fiete Korn war nach einer offenbar humoristischen, aber kritischen Rede auf dem Abiball der Freien Schule Prerow (Fischland-Darß-Zingst) von seinem Direktor bei der Polizei angezeigt worden. Ihr Sohn habe ein Schreiben der Polizei bekommen mit der Aufforderung, eine Stellungnahme abzugeben, erklärten Annette Korn und Klaus Schütt der Nachrichtenagentur dpa am Freitag.

Der Schüler hatte in einer ironischen Ansprache u.a. die Art und Weise kritisiert, wie die Schulleitung mit den Schülern umgehe und damit „ein Klima von Angst und Einschüchterung“ erzeuge, berichtete das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

Galerie

Schulleiter wehrt sich

Nach der Petitesse folgt also das Nachspiel nicht nur via Strafanzeige, sondern womöglich auch die Fortsetzung im Fernsehen. Wenn Fiete Korn das Angebot von Böhmermann annimmt. Dann dürfte die Sache medial nochmal hochkochen.

Zuerst hatte die „Ostsee-Zeitung“ über den Vorfall, der bereits am 11. Juli im Landkreis Vorpommern-Rügen stattfand, berichtet. Das Blatt präsentierte auch Ausschnitte der Rede, die teils auch mit Applaus aufgenommen worden soll. Der Schulleiter wehrte sich öffentlich gegen die Vorwürfen seines ehemaligen Schülers: „An der Freien Schule Prerow gibt es keine Einschüchterung und auch keine darauf gerichteten Versuche.“

Jan Böhmermann: 8 Karriere-Meilensteine

1999: Moderator und Reporter bei Radio Bremen
2004: Wechsel als Moderator und Komiker zu „1 Live“ im WDR.
2007: Böhmermanns sechsteilige Comedy-Show „Echt Böhmermann“ (WDR)
2009: Mitglied im Ensemble der Show von Harald Schmidt (ARD)
2012: Talkshow „Roche & Böhmermann“ mit Charlotte Roche
2013: Radioshow „Sanft & Sorgfältig“ mit Olli Schulz (Radio eins)
2013 – 2019: „Neo Magazin Royal“ (ZDF neo)
2016: Erdogan Skandal mit Schmähgedicht“ im „Neo Magazin Royal“

Das könnte Euch auch interessieren