Freitag, 24. April 2020 19:45 Uhr

Jan Bülow: „Ich kann Udo Lindenberg jederzeit um Hilfe bitten“

imago images / Marja

Im Udo Lindenberg-Film „Lindenberg! Mach dein Ding“ war Jan Bülow zuletzt in seiner ersten großen Hauptrolle zu sehen. Darin verkörpert das Nachwuchstalent den Künstler, in seinen jungen Jahren und lernte dafür sogar Singen. Für seine schauspielerische Leistung in dem Musik-Drama wurde der 23-Jährige in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“, für den Deutschen Filmpreis nominiert.

Aufgrund des Coronavirus findet die Verleihung in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Berliner Palais am Funkturm vor Publikum statt, sondern per Video-Konferenz, die am 24. April um 22.15 live im Ersten übertragen wird.

Jan Bülow: "Ich kann Udo Lindenberg jederzeit um Hilfe bitten, wenn ich was brauche"

Deutscher Filmpreis

klatsch-tratsch.de hat sich vor der Vergabe der begehrten „Lola“-Trophäen mit Jan Bülow unterhalten. Dabei hat der sympathische Berliner nicht nur darüber gesprochen, wie er die Zeit in Quarantäne verbringt, sondern auch über seine Pläne eventuell nach Hollywood auszuwandern.

Wie gehts dir und wie fühlst Du dich, krank oder gesund?
Mir geht es gut. Eigentlich wohne ich mittlerweile in Wien, aber seit drei Wochen bin ich bei meinen Eltern in Berlin, wo ich auch geboren wurde. Inzwischen habe ich mich ganz gut damit arrangiert. Ich habe eine tägliche Routine und lebe tatsächlich gesünder als vorher.

Wie schätzt Du die Corona-Krise für das Filmgeschäft ein?
Ich hab da eine Theorie, aber weiß natürlich nicht, ob die stimmt: Sollte man die Projekte, die aufgrund von Corona verschoben werden mussten danach alle auf einmal durchführen, würde es ein Überangebot an realisierbaren Projekten geben. Dadurch müssten eigentlich zahlreiche Rollen frei werden, was für junge oder eher unbekannte Darsteller eine Riesenchance wäre … man würde mehr Schauspieler brauchen als sonst.

Jan Bülow: "Ich kann Udo Lindenberg jederzeit um Hilfe bitten, wenn ich was brauche"

Deutscher Filmpreis

In diesem Jahr bist Du in der Kategorie ‘Bester Haupdarsteller’ für den Deutschen Filmpreis nominiert. Wie schätzt Du da deine Chancen ein? Neben dir stehen ja noch Welket Bungué sowie Albrecht Schuch zur Wahl. 
Ich schätze die Konkurrenz natürlich sehr und habe sehr großen Respekt, vor der Leistung meiner Kontrahenten. Ich habe die beiden anderen Filme gesehen und im Endeffekt sind es drei völlig unterschiedliche Filme aus komplett verschiedenen Perspektiven. Von daher ist es schwierig da etwas als ‘das Beste’ zu benennen. Ich freu mich, wenn ich ihn kriege, aber ich wunder mich auch nicht, wenn ich ihn am Ende nicht bekomme. Aber es ist schon schade, dass die Veranstaltung wegen der Corona-Sache nicht wie geplant stattfinden kann. Ich hätte mich schon sehr auf die Leute da gefreut.

Mit Udo Lindenberg, den Du in dem Film ja spielst, verstehst Du dich ja auch sehr gut…
Ja, das ist echt schön. Irgendwie glaubt der an mich. Er hat mir gesagt, dass er das Gefühl hat, dass das mit der Schauspielerei bei mir so weitergehen könnte. Aber ob das so kommt, weiß man natürlich nie im Voraus…Aber Udo beflügelt mich schon und steht mir zur Seite. Den könnte ich immer um Hilfe beten, wenn ich etwas bräuchte.

In Hollywood sieht man eher selten deutsche Schauspieler. Wäre das das für dich nicht eine Option?
(lacht) Ich glaube die meisten Schauspieler würden zu einem Angebot aus Übersee nicht ‘nein’ sagen. Aber ich muss schon sagen, dass die ganzen Marvel-Filme die in einer abnormalen Regelmäßigkeit rausgehauen werden und fast nur noch vor dem Greenscreen entstehen ein Beispiel für sind, dass nicht alles aus Hollywood so super ist.

Das hat nichts mit den Schauspielern zu tun, aber ich habe das Gefühl, dass mit den ganzen Remakes und Franchises alte Sachen wie ‘Star Wars’, die eigentlich geil sind, die Seele genommen wird. Natürlich trifft das nicht auf alle Filme aus Hollywood zu. Die machen natürlich auch geniale Sachen, keine Frage. Bei Tarantino würde ich zum Beispiel auch mal mitspielen. Wenn da alles stimmen würde, würde ich natürlich nicht ablehnen.

Das könnte Euch auch interessieren