Wahre FreundschaftJan Delay: „Udo Lindenberg ist überhaupt nicht so verpeilt, wie man meint“

Udo Lindenberg mit Gast Jan Delay live
Udo Lindenberg mit Gast Jan Delay live

IMAGO / Future Image

Paul VerhobenPaul Verhoben | 24.08.2022, 13:10 Uhr

Rapper Jan Delay, Mitglied der Hamburger Herren-Hip-Hop-Kapelle Beginner, hat seinen alten Freund Udo Lindenberg vermisst. Der heute 76-Jährige hatte sich bewusst isoliert, Kontakte weitesgehend vermieden.

Hip-Hop-Star Jan Delay plauderte über seinen langjährigen Freund und Wegbegleiter Udo Lindenberg, der sich in der Pandemie zurückgezogen hatte. „Ich versteh das natürlich, aber er hat mir schon gefehlt“, verriet Jan Delay in der aktuellen Hamburg-Ausgabe der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Hamburger Ehrenbürgerwürde für Udo Lindenberg

Udo Lindenberg soll am 7. September die Ehrenbürgerwürde der Freien und Hansestadt Hamburg verliehen werden. Zu diesem Anlass hat Jan Delay dem Musiker in der Hamburg-Ausgabe des Blattes mit einem sehr persönlichen Text gratuliert.

Bevor sie sich kennenlernten, erzählt Jan Delay in seinem Beitrag, sei er ultragroßer Fan gewesen. „Wegen ihm habe ich überhaupt erst angefangen zu singen“, sagt er in der „Zeit“. Nach ihrer ersten Zusammenarbeit im Jahr 2005 hätten sie angefangen, sich öfter zu treffen. „Seither waren wir immer füreinander da.“



Udo Lindenberg ist „messerscharf am Start“

Besonders fände er die Art, wie Unterhaltungen zwischen den beiden oftmals ablaufen. Manchmal würde Lindenberg dabei einfach aufstehen, die Fenster zu machen, dann quatsche er mit anderen Leuten. „Aber dann setzt Udo sich wieder hin und hakt genau da ein, wo er zehn Minuten zuvor aufgehört hat zu reden“, erzählt Jan Delay. „Das ist nämlich das Ding: Udo ist überhaupt nicht so verpeilt, wie man meint. Er ist immer messerscharf am Start.“

„Ein legendärer Typ mit einem riesigen Herzen.“
Jan Delay über Lindenberg

Schon 2008 verriet Lindenberg, was ihn seinerseits mit Delay vebinde. „Der nasale Sound“, sagte er gegenüber dem Magazin „Stern“ damals. „Jan und ich, wir haben die zugestopftesten Nasen der Republik. Bei mir wollte ja mal ein Doktor an die Nebenhöhlen ran, da hab ich gesagt, nee, bloß nichts machen. Mein Sound ist doch Gold wert. Genau wie Jans Stimme. Naturbelassen und zeitlos.“

Das ist Jan Delay

Der 1976 als Jan Philipp Eißfeldt geborene Jan Delay ist ein Drittel der erfolgreichen Hip-Hop-Combo Beginner (einst Absolute Beginner), die sich in den 1990ern gründeten.

Sein 2001er Soloalbum „Searching for the Jan Soul Rebels“, das er zusammen mit der Hamburger Sam Ragga Band aufnahm wurde von den Kritik hoch gelobt. Darin mischte er sehr gekonnt verschiedene Musikstile. Zuletzt erschien 2021 sein fünftes Solo-Album „Earth, Wind & Feiern“.

2008 arbeitete er mit Udo Lindenberg an dessen Comeback-Album „Stark wie Zwei“, das auf Platz 1 der Deutschen Charts landete.