Jan Hofer: Die „Tagesschau“-Legende über seinen neuen TV-Tanzjob

Jan Hofer: Die "Tagesschau"-Legende über seinen neuen TV-Tanzjob

© imago images / Future Image

18.01.2021 12:15 Uhr

Jan Hofer war die letzte lebende Legende einer "Tagesschau"-Sprecher-Generation, die es längst nicht mehr gibt. Einen neuen Job hat er aber schon: Teilnehmer im RTL-Tanzpaladt "Let's Dance".

Als Jan Hofer 1985 bei der „Tagesschau“ anfing, gab es sie noch die Legenden, die jahrzehntelang mit ihren unverwechselbaren Stimmen die News in der ARD verkündeten: Dagmar Berghoff (von 1976-1999 bei der „Tagesschau“), Wilhelm Wieben (von 1973 bis 1998 dabei) oder Karl-Heinz Köpcke (von 1959 bis 1987). Nicht zu vergessen Werner Veigel, der von 1966 bis 1995 Sprecher des ARD-Flaggschiffs war.

„Der Mann ohne Unterleib“

Jan Hofer ist ab 26. Februar einer von insgesamt 14 Promi-Teilnehmern in der 14. Staffel von „Let’s Dance“. Fast vier Jahrzehnte lang war Jan Hofer das Gesicht der ARD-Hauptnachrichten, bevor er sich im Dezember 2020 aus der Tagesschau verabschiedete. „Nach fast 36 Jahren als Mann ohne Unterleib freue ich mich, dass ich mich mal in ganzer stattlicher Größe (172 cm) präsentieren kann“, sagte er gegenüber RTL.

Mehr verriet der 68-Jährige Oldtimer-Sammler im Gespräch mit der „Bild“-Zeitung: „Ich bin ein Weltmeister im Discofox, war aber nie in einer Tanzschule. Ich hab immer gerne getanzt. Früher in der Disco und auch jetzt noch auf Veranstaltungen.“ Als komplett unbegabt würde er sich nicht bezeichnen, fügte Hofer hinzu und sei auch absolut lernwillig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jan Hofer (@janhofer)

Fanatischer Freizeitsportler

Was viele überraschen dürfte. Hofer ist alles andere als unsportlich! „Ich bin passionierter Radfahrer, fahre auf einer Tour mal locker 100 Kilometer. Wenn es möglich ist, fahre ich auch gerne Inlineskates oder gehe sonst zweimal pro Woche ins Fitnessstudio. Davon liegt im Moment nur leider durch Corona und auch durch das Wetter viel brach. Aber das hole ich wieder auf, ich unterschätze die große Herausforderung bei ‘Let’s Dance‘ ganz sicher nicht.“

Arzt gab grünes Licht

Vielen Zuschauern ist noch sein Zusammenbruch am Ende der Hauptausgabe der „Tagesschau“ Mitte März 2019 in Erinnerung. Doch Hofer hält sich heute für fit: „Ich habe mich komplett beim Arzt durchchecken lassen, habe sogar MRTs gemacht. Mit dem grünen Licht meines Arztes hat am Ende der Reiz dieser Prüfung mich zum Mitmachen bewegt.“ Und sicher hält ihn auch seine 26 Jahre jüngere Frau, die Deutsch-Vietnamesin Phong Lan Truong, auf Trab. Das Paar hat einen fünfjährigen Sohn.

Übrigens: Der dienstälteste Sprecher der „Tagesschau“ ist jetzt Jens Riwa (57). Seit 1995 ist er dabei und nach dem Abgang Hofers neuer „Chefsprecher“.