Jan Sokolowsky: Der einstige TV-Liebling lebt von Hartz IV

Jan Sokolowsky
Jan Sokolowsky

© Jan Sokolowsky/Instagram

08.03.2021 19:30 Uhr

Die erste "Love Island"-Staffel dürfte dem einen oder anderen noch sehr gut in Erinnerung sein - sie ebnete Elena Miras den Weg für ihre Trash-TV-Karriere. 2017 gewann sie gemeinsam mit Jan Sokolowsky die Kuppel-Show und beide durften 50 000 Euro Siegergeld mit nach Hause nehmen.

Doch nur für Elena Miras lief es danach gut – die heute 28-Jährige ist erfolgreiche Influencerin, gewann mit ihrem Ex Mike Heiter (mit dem sie auch eine Tochter gemeinsam hat) das „Sommerhaus der Stars“ und war später sogar im Dschungelcamp. Demnächst ist sie bei „Promis unter Palmen“ zu sehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Elena Miras (@elena_miras)

Was macht Jan heute?

Doch was ist aus „Love Island„-Sieger Jan Sokolowsky geworden? Der verprasste den gesamten Gewinn offenbar etwas zu schnell, so dass er heute von Hartz IV lebt und offenbar eine unsanfte Landung auf dem Boden der Tatsachen erlebte. Das verriet der 31-Jährige gegenüber der „Bild“-Zeitung.

In der Datingshow „Adam sucht Eva“ versuchte Sokolowsky sein Glück 2018 noch mal komplett unbekleidet, später nahm er auch an „Ninja Warrior“ teil, bekam für beide Formate immerhin auch eine Gage – doch die ging ebenso flöten wie das Geld davor.

„Geld war auf einmal weg“

Offenbar dachte der Trash-TV-Teilnehmer keine Sekunde darüber nach, dass nichts nachkommt, wenn man nicht regelmäßig Jobs ergattert – und dass man seinen Lebensstil dann umgestalten sollte. „Ich habe mit den TV-Formaten gutes Geld verdient. Zu dieser Zeit konnte ich ganz gut überleben, ohne jede Woche 40 Stunden arbeiten zu müssen. Doch dann war das Geld auf einmal komplett weg.“

Zwischendurch ging es ihm schlecht

Zwischenzeitlich habe er auch an einer Depression in Verbindung mit der Corona-Krise, gelitten, doch die Erkenntnis, dass es auch anderen Menschen so geht wie ihm, habe ihm Hoffnung gemacht. „Ich als kleiner Mensch in Köln kann die Welt nicht allein verändern, habe aber festgestellt, dass ich dazu beitragen kann. Ich kann meine Welt ändern und als bewusstes Vorbild vorleben und den Leuten helfen, die jetzt durch Corona in einer Depression sind oder sich in einer Existenzkrise befinden“.

Auf seinem Instagram-Account ist es ruhig geworden, 2019 räumte er sein Profil einmal komplett leer, postet seitdem eher Lebens-Botschaften für seine Fans.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von jan s. (@jan_soko)

Dschungelcamp oder Promi BB?

Anscheinend treibt es den jungen Mann, der nach der allerersten „Love Island“-Staffel nur wenige Wochen mit Elena Miras zusammen war, momentan nicht unbedingt in die Öffentlichkeit. „Heute bin ich zwar pleite, aber glücklich. Ich vermisse diese ganzen Rote-Teppich-Auftritte und teuren Markenklamotten nicht. Das Schönste in meinem Leben sind gerade die herrlichen Sonnenuntergänge, die ich von meiner Wohnung aus genießen kann.“

Ein wenig rudert er dann aber doch noch zurück (schließlich könnte der nächste TV-Job ja winken): „Es wäre riesig, mal beim ‚Dschungelcamp‘ oder bei ‚Promi Big Brother‘ mitzumachen. Aber ich weiß auch, dass ich mit meiner Art anecke.“