12.10.2008 14:37 Uhr

Janet Jackson gibt schon wieder auf

Langsam wirds albern. Obwohl Freitag großspurig von ihrem Konzertveranstalter verkündet wurde, sie wolle ihre Tournee am Samstag wieder aufnehmen, sagte die gern zur Fülle neigende Sängerin ihr Konzert gestern Abend in Uncasville im US-Bundestaat Connecticut schon wieder ab. Eine nähere Erklärung dafür gab es nicht. Ein Sprecher lediglich: „Janet Jacksons erwartete Rückkehr zu ihrer ‚Rock Witchu‘-Tour in Uncasville, Connecticut wurde aufgrund von ärztlichen Anweisungen verschoben.“ Nun will sie angeblich morgen in Verona, Bundestaat New York mit ihrer „Rock Witchu“-Show auftreten. Wer dran glaubt… Falls, wie Janet Jackson kürzlich verlauten ließ, ihre konditionalen Probleme an mangelnder Fitness läge, so Promiblogger Perez Hilton spitz, könne sie sich eventuell von Madonna beraten lassen. Ach Janet, laß es doch einfach! Für immer.

x

UPDATE 14. Oktober 2008: Auch der Gig im „Turning Stone Resort“ in New York müsse „aus medizinischen Gründen“ gecancelt werden, hieß es auf dr Wbsite des örtlichen Veranstalters. Der zweite Auftritt am kommenden Donnerstag (16.10.) im Madison Square Garden wurde bereits nach hinten verschoben.

Das könnte Euch auch interessieren