Donnerstag, 29. August 2019 20:35 Uhr

Janine Pink und Tobi Wegener: Hier ist es, das langerwartete Drama!

Beispielfoto: Stock-Asso/Shutterstock

Während Janine Pink und Tobias Wegener gerade ihre zarte Romanze, die auf einem Zeltplatz in Köln vor einem Millionenpublikum begonnen hatte, in ein festeres Fundament gießen wollen, kommt eine böse, böse Fee um die Ecke. Und sie hat Wichtiges zu verkünden. Der Tobi ist nämlich ein gaaaanz schlimmer Finger!

Diese Fee hat sich bei der ‚Bild‘-Zeitung gemeldet (oder war es umgekehrt?) und gibt dem Sommermärchen 2019 die von uns hämischen Lesern längst erwartete Drama-Würze. Die besagte Dame ist nicht so eine „alte Frau“ wie die Leipzigerin Janine Pink mit ihren 32 Jahren, sondern nur ein Jahr älter als die Sportskanone Tobi und offenbar die verlassene Dritte in dieser Geschichte. Womit das Tor zu einem besonders furchtbaren Kapitel, einem Eifersuchtsdrama, aufgestoßen wäre.

Eine SMS mit Versprechungen

„Wir haben uns die letzten drei Monate vor der Show immer wieder getroffen, waren sogar zusammen im Urlaub“, behauptet diese Daniela B., apostrophiert als „Versicherungskauffrau aus Bergisch-Gladbach“. Noch wenige Tage vor dem Start von ‚Promi Big Brother‚ sei der muskelbepackte Adonis noch bei ihr gewesen und habe ihr „direkt vorher eine Nachricht geschickt, dass er keinen Mist macht und ich auch keinen machen soll.“

Janine Pink und Tobi Wegener: Hier ist es, das langerwartete Drama!

Zu Besuch bei Almklausi auf Malle: Tobine. Foto: imago images / ThomasReiner.pro

Natürlich können das die investigativen Kollegen mit rattenscharfen Fakten belegen, die Sprachnachricht läge dem Blatt vor, heißt es und garniert den Beitrag mit der Headline „Tobi – Liebeslüge im TV-Knast?“ auch mit ein paar schwer pixeligen, weil unscharfen, Handy-Fotos, bei denen eine gepixelte Frau neben einem Mann steht – inmitten im Gedränge anderer Leute. Was sollen diese Fotos denn bitteschön beweisen? Da muss die so arg gebeutelte Daniela aber noch viel viel lernen von Sylvie Meis!

„Dieser Mann lügt!“ Tut er das?

Wie dem auch sei: Ist der „Dooobieh“, wie ihn Janine liebevoll ruft, ein Lügner, Betrüger? Einer der Frauen verarscht? Schnell kommt diese Daniela, die den Tobi auf Mallorca im Bierkönig kennengelernt haben soll, zum Höhepunkt: Im TV behauptete Wegener „vor einem Millionen-Publikum“, er habe „seit fünf Monaten kein Date gehabt! Dieser Mann lügt, wenn er den Mund aufmacht.“ Man müsse die arme Janine vor diesem Mann warnen. Mehr noch: Die schwer verliebte Leipziger Schönheit ahne ja gar nicht mit wem sie sich da einlasse! Ja, das ist der Gipfel.

imago images / ThomasReiner.pro

Tobi und Janine schmieden bei Promi BB Zukunftspläne. Foto: SAT.1

Tobi sagt besser erstmal gar nix dazu. Und das ist auch gut so. Und was sagt Reality-TV-Darstellerin Janine, der die ‚Bild‘-Zeitung gleich den direkten Handydraht hinterlassen hat. Die ist abgebrüht: „Was vor ,Promi Big Brother‘ war, interessiert mich in dem Fall nicht. Ich hatte ja auch ein Leben vor Tobi. Wichtig ist, dass wir jetzt zusammen glücklich sind.“

Doch es kommt noch schöner. Auf die Frage ob Tobi Wegener und die Versicherungskauffrau überhaupt ein Paar waren, erklärte besagte Daniela B.: „Ich weiß nicht, ob wir fest zusammen waren. Das haben wir so deutlich nicht besprochen. Aber für mich war klar: Das ist was Ernstes. Das hat er mir auch gesagt.“

Paff, da sank sie gleich wieder zusammen, die aufgeblasene Geschichte von irgendeiner enttäuschten Verliebten aus Bergisch Gladbach und der ach so ahnungslosen Nebenbuhlerin von einem Fernseh-Campingplatz in Köln.

Nun sind wir gespannt, wieviele Mädchen sich noch bei der Bild-Zeitung melden, die mal im Bierkönig-Gedränge neben Tobias Wegener gestanden haben.

UPDATE: Inzwischen soll der Strahlemann einen Anwalt eingeschalten haben. „Es handelt sich um schwere Beleidigung ohne jegliche Substanz“, zitiert die Seite ‚Promiflash‘ den Rechtsvertreter. Man habe die entsprechende Schritte gegen die Dame unternommen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren