24.06.2020 18:28 Uhr

Janni Hönscheid in transparenten Dessous am Strand

Janni Hönscheid surfte in ihrer Unterwäsche, weil sie keinen Badeanzug parat hatte. Die 29-jährige Surferin vergaß bei ihrem letzten Strandbesuch doch tatsächlich ihre Badesachen - sie wusste sich jedoch zu helfen, indem sie einfach kurzerhand mit ihren Dessous ins Wasser sprang.

imago images / Strussfoto

Die schöne Ehefrau des Darstellers Peer Kusmagk beweist mit zahlreichen Strandbildern immer wieder, dass sie sich am Strand mit am wohlsten fühlt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Janni Ho?nscheid (@jannihonscheid) am Jun 23, 2020 um 11:43 PDT

Bikini vergesssen

Unter eines ihrer Instagram-Fotos, auf dem sie in türkisen, transparenten Dessous mit einem Surfbrett unter den Arm geklemmt am Strand steht, schrieb Janni Hönscheid die Worte: „Man muss aber auch echt immer an so viel denken, wenn man an den Strand mit Baby und Kleinkind geht.“

Die Mutter von zwei kleinen Kindern fügte zu dem abenteuerlichen Ausflug, bei dem sie sich das Baden um keinen Preis entgehen lassen wollte, hinzu, dass sie sich für eine von drei Möglichkeiten entscheiden musste: „Also standen wir am Meer und hatten die Wahl: nicht ins Wasser, nackt oder eben in Unterwäsche.“ (Bang)