Dienstag, 20. November 2018 23:20 Uhr

Jannis Niewöhner über die Serie „Beat“: „Der Exzess passiert wirklich“

© 2018 Amazon.com, Inc.

Mit „Beat“ ging letzte Woche eine neue Berlin-Serie bei Amazon Prime an den Start, die sich mit dem Nachtleben der Hauptstadt und dem Organ-Handel beschäftigt. Ganz vorne mit dabei Jannis Niewöhner (26), der die Hauptfigur Beat spielt.

Jannis Niewöhner über die Serie "Beat": "Der Exzess passiert wirklich"

© 2018 Amazon.com, Inc. or its affiliates

Drogen, Sex und Techno – Club-Promoter Robert Schlag aka „Beat“ führt ein Leben im Rausch. Doch als die Leichen von zwei jungen Mädchen in seinem Club gefunden werden und ein mysteriöser Fremder auftaucht, gerät sein Leben aus den Fugen.

Hauptdarsteller Jannis Niewöhner – der es selbst ja nie in den Kultclub „Berghain“ geschafft hat – erzählte im Interview mit Prime über das neue Projekt.

Was hat Dich an der Rolle Beat überzeugt?
Die Geschichte von Norbert Eberlein ist unheimlich gut geschrieben. Man fragt sich beim Lesen, wie er es schafft, all die unterschiedlichen Personen und Welten zusammenzuführen. Diese Komplexität der Geschichte hat mich überzeugt.

Wie verändert sich Beat im Laufe der Geschichte?
Beat hat einen sehr intensiven, vielschichtigen Charakter. Was er durchmacht und wie er sich dabei verändert, ist sehr spannend. Beat läuft die ganze Zeit weg – vor dem Tag, vor der Ruhe, vor dem sich Fallen lassen. Er läuft vor der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft weg, vor dem eigenen moralischen Empfinden und vor dem Mut, über die eigenen Angstgrenzen hinauszugehen.Im Verlauf der Serie will Beat allerdings mehr über seine eigene Geschichte erfahren. Er lässt immer mehr zu, seine Einstellung als Mensch zu verändern, neu zu überdenken und seinen Egoismus abzulegen.

Jannis Niewöhner über die Serie "Beat": "Der Exzess passiert wirklich"

© 2018 Amazon.com, Inc. or its affiliates

Wie authentisch ist die Serie?
Die Locationscouts haben beeindruckende und authentische Motive gefunden, vor allem für die Clubszenen. Als ich zum ersten Mal in den Club gekommen bin, waren 400 Komparsen dort. Wir haben eine ganze Woche in dem dunklen Bunker gedreht, es lief die ganze Zeit Musik. Die Szenen im Club haben mir ein stimmiges Gefühl gegeben. Wir erzählen die Welt mit einer neuen Echtheit. Der Exzess passiert wirklich.

Jannis Niewöhner über die Serie "Beat": "Der Exzess passiert wirklich"

© 2018 Amazon.com, Inc.

Darum geht ’s

„Beat“ ist die Geschichte von Robert Schlag (Jannis Niewöhner), genannt Beat. Der Berliner Club-Promoter ist ein Grenzgänger, der jeden Aspekt des Berliner Nachtlebens auskostet. Weltweit handelt die organisierte Kriminalität skrupellos mit allem, was Geld bringt: Drogen, Menschen, Waffen und Organen.

Jannis Niewöhner über die neue Hit-Serie "Beat"

© 2018 Amazon.com, Inc. or its affiliates

Die einzige Chance, die den staatlichen Behörden bleibt, um an die Hintermänner des kriminellen Netzwerks für Organhandel zu kommen, sind unkonventionelle Methoden, für die Beat genau der Richtige ist. Niemand ist so gut vernetzt wie er. Egal, was du brauchst, wen du suchst: Beat hat den richtigen Kontakt, kennt die richtigen Leute. Auf der Jagd nach den Drahtziehern des perfiden Systems wird Beat bald von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt gerät schnell an seine persönlichen Grenzen …

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren