Dienstag, 29. Oktober 2019 08:31 Uhr

Jared Padalecki nach Rangelei vor einer Bar festgenommen

imago images / MediaPunch

Jared Padalecki wurde festgenommen. Der 37-Jährige wurde durch seine Rollen in ‚Gilmore Girls‘ und ‚Supernatural‘ bekannt. Nachdem er sich vor zwei Jahren über die Geburt seines dritten Kindes freuen konnte, war es zuletzt jedoch ruhiger um ihn geworden.

Die aktuellen Schlagzeilen lassen ihn jedoch alles andere als gut dastehen. Am Sonntag (27. Oktober) wurde Jared in Texas von Beamten festgenommen. Er soll betrunken sowohl einen Mitarbeiter als auch den Besitzer der Kneipe attackiert haben. Der Serien-Star soll soviel getrunken haben, dass er sogar Schwierigkeiten dabei hatte, sich aufrecht zu halten.

Prügelei mit Freund

Laut einem Bericht der ‚TMZ‘, versuchte ein Freund des Schauspielers, ihn vor der Bar zu beruhigen. Nachdem Padalecki den beiden ins Gesicht geschlagen haben soll, lieferte er sich angeblich auch eine Rangelei mit seinem Freund. Der dreifache Familienvater war so aufgebracht, dass alle Versuche ihn zur Vernunft zu bringen, scheiterten.

Daraufhin rückte die Polizei an und nahm ihn fest, während er den Beamten ein Bündel Geld vor die Gesichter hielt. Für dieses Verhalten kassierte Jared zwei Anzeigen: Eine wegen Trinkens in der Öffentlichkeit und die andere aufgrund der Körperverletzung. Wieso er so wütend wurde, ist noch immer nicht klar. Allerdings ist bekannt, dass der Dean Forester-Darsteller laut eigener Aussage seit Jahren unter schweren Depressionen leidet. Ob er zum aktuellen Zeitpunkt noch immer in Haft sitzt, ist nicht bekannt. Das Management wollte dazu bisher noch keine Auskunft geben.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren