Freitag, 24. Januar 2020 20:07 Uhr

Jason Derulo, Miley Cyrus & Co.: Alle lieben die #dollypartonchallenge

imago images / UPI Photo / Starpress / imago images / Gartner

Die #dollypartonchallenge erobert das Internet. Schuld daran ist die namensgebende Country-Legende Dolly Parton (74) die auf ihrem Instagram-Account eine vierteilige Fotocollage postete und aus der sich eben die besagte Challenge entwickelte.

Quelle: instagram.com

So geht’s: Wie präsentiert man sich am Besten auf den vier sozialen Plattformen Instagram, Facebook, Linkedin oder Tinder? Auf Linked wollen alle so seriös wie möglich aussehen, auf Tinder wollen wir so sexy wie möglich sein, schließlich könnte der Partner fürs Leben oder auch eine schnelle Nummer anbeißen und auf Instagram zeigen wir, wie toll und aufregend unser Leben ist.

Diese Promis machen mit

Selbstverständlich haben direkt einige Promis mitgezogen und ebenfalls vier Fotos von sich herausgesucht, wie sie sich auf den Plattformen präsentieren würden. Da wäre zum Beispiel Jason Derulo, dessen „Tinderbild“ natürlich sein berühmtes XXL-Penis Bild wäre.

Quelle: instagram.com

Auch die Backstreet Boys würden für Tinder ihr Hosen runterlassen. Bei Linkedin würden sie dagegen auf klassische Anzüge setzen.

Quelle: instagram.com

Moderatorin Ellen DeGeneres ließ sich diesen Spaß natürlich auch nicht nehmen, schließlich ist sie dafür bekannt, jeglichen Unfug mitzumachen. Obwohl ihr Tinderbild sicher etwas fragwürdig ist.

Quelle: instagram.com

Nun ja, und Miley Cyrus Interpretation der #dollypartonchallenge sollte man eindeutig nicht zu ernst nehmen, aber genauer genommen kennen wir die Sängerin und Schauspielerin nicht anders.

Quelle: instagram.com

Und Will Smith nahm die Aufgabe sehr ernst und machte gleich ein Video zur #dollypartonchallenge…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Will Smith (@willsmith) am Jan 23, 2020 um 8:39 PST

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren