Zuhause hält ihn nichtsJason Momoa nach der Scheidung: „Ich bin ständig unterwegs“

Jason Momoa ist beruflich viel unterwegs, was er durchaus genießt. (ae/spot)
Jason Momoa ist beruflich viel unterwegs, was er durchaus genießt. (ae/spot)

DFree/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 11.01.2024, 09:29 Uhr

Nach dem Bekanntwerden der Scheidung von Lisa Bonet überrascht Jason Momoa jetzt mit der nächsten Neuigkeit aus seinem Privatleben: Der Schauspieler hat derzeit offenbar kein Zuhause und ist ständig unterwegs. Sein nächstes Ziel: Neuseeland.

Jason Momoa (44) gab bekannt, dass er nach der Scheidung von Lisa Bonet (56) nie daheim ist. Für den "Aquaman"-Star ist das aber offenbar genau das Leben, das er aktuell gerne führen möchte.

Video News

Ständig unterwegs

Sein neuestes Projekt "On the Roam" feiert am 18. Januar Premiere bei Max. Die Dokumentation begleitet Momoa auf seiner Reise durch die USA, während er Handwerker besucht, die Kunst auf jahrhundertealten Fahrrädern, Choppern, Instrumenten und vielem mehr herstellen. Diese Sammlerstücke werden dann versteigert. Momoa selbst hätte wohl auch gar keinen Platz, die Kunstwerke aufzubewahren. "Ich habe im Moment nicht einmal ein Zuhause", sagte der Schauspieler am Mittwoch in einem Interview mit "Entertainment Tonight". "Ich bin ständig unterwegs."

Weiter betonte der frisch geschiedene Star: "Ich bin immer an diesen seltsamen Orten", sagte er und fügte hinzu, dass die Fans überrascht seien, wenn sie ihn in Kleinstädten auftauchen sehen. "Ich liebe die Idee, einfach mit gewöhnlichen Menschen zusammen zu sein und meinem Handwerk nachzugehen, nämlich zu filmen und sie dann zu zeigen. Und ich denke, dass ich dadurch, dass ich das so lange gemacht habe, neugierig geworden bin."

Das Nomadenleben werde er auch künftig weiterführen, sein nächstes Ziel führt ihn ans andere Ende der Welt: "Ich fliege nach Neuseeland, um 'Minecraft' zu starten. Ich hoffe, dass es allen gefällt."

Scheidung mehr als drei Jahre nach der Trennung

Jason Momoa und Lisa Bonet sind seit Dienstag offiziell geschiedene Leute. Nur einen Tag, nachdem die US-Schauspielerin am 8. Januar die Scheidung beim Obersten Gerichtshof von Kalifornien eingereicht hat, ist das Verfahren bereits durch. Das berichtete das "People"-Magazin unter Berufung auf entsprechende Gerichtsdokumente.

In Sachen Vermögensaufteilung und Sorgerecht sind sich die Schauspielstars offenbar vollends einig. Seit 2005 waren die beiden liiert, im Oktober 2017 folgte die Hochzeit. Getrennt sind sie bereits seit 2020. Sie haben zwei gemeinsame Kinder – die 2007 geborene Tochter Lola und den 2008 zur Welt gekommenen Sohn Nakoa-Wolf.