Jason Momoa und Emilia Clarke genießen „Game of Thrones“-Reunion

Jason Momoa (l.) und Emilia Clarke in "Game of Thrones". (ili/spot)
Jason Momoa (l.) und Emilia Clarke in "Game of Thrones". (ili/spot)

imago/Mary Evans

16.08.2021 08:54 Uhr

In der Erfolgsserie "Game of Thrones" spielten Jason Momoa und Emilia Clarke ein Ehepaar. Ihr Wiedersehen feierten die beiden mit süßen Fotos und Worten auf Instagram.

US-Schauspieler Jason Momoa (42) und seine ehemalige „Game of Thrones“-Ehefrau, die Britin Emilia Clarke (34), haben sich via Social Media ihrer Zuneigung versichert. Sie teilte ein gemeinsames Foto, auf dem er sie auf Händen trägt, auf Instagram und schrieb dazu: „Wenn deine Sonne und Sterne in die Stadt kommen, überprüfst du, ob er eine Khaleesi immer noch stemmen kann.“

„Ich liebe dich für immer“

Ebendieses Bild plus zwei weitere, auf denen sie auf seinem Schoss sitzt, postete er wenig später auf seinem Instagram-Account. Sein Kommentar dazu: „Mond meines Lebens. Du bist wundervoll, ich liebe dich für immer“.

View this post on Instagram A post shared by Jason Momoa (@prideofgypsies)

Jason Momoa spielte den Dothraki-Anführer Khal Drogo zwischen 2011 und 2012 in zehn Episoden der HBO-Hitserie „Game of Thrones“. Clarke gab die Daenerys Targaryen, die zu Beginn der Serie mit Khal Drogo verheiratet wurde. Die Reunion der beiden Schauspieler fand laut US-Magazin „People“ offenbar im Rahmen einer kleinen Feier für Serien-Mitschöpfer David Benioff (50) statt, der im September Geburtstag hat. Momoa erklärte auch: „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Benioff. Du gutaussehender, großzügiger Teufelskerl.“