Donnerstag, 20. Dezember 2018 11:20 Uhr

Jason Momoa will seine Haare weiter wachsen lassen

Jason Momoa attends the the Blue Carpet in Sydney for the premiere of Aquaman Featuring: Jason Momoa Where: Sydney, Australia When: 19 Dec 2018 Credit: WENN.com

Jason Momoa will seine Haare nicht abschneiden, da Lisa Bonet ihn sonst verlässt. Der 39-jährige Schauspieler ist für seine langen Locken bekannt und will auch in nächster Zeit nicht zum Friseur, da er Sorge habe, seine Frau Lisa Bonet, mit der er die zwei Kinder Lola (11) und Nakoa-Wolf (10) großzieht, würde ihn verlassen.

Jason Momoa will seine Haare weiter wachsen lassen

Foto: WENN.com

Im Interview mit dem ‚Daily Telegraph‘ erklärte der ‚Aquaman‘-Star: „Meine Frau würde mich verlassen wenn ich meine Haare schneide, also schneide ich sie einfach nicht. Ich werde meine Haare für eine Weile nicht schneiden, das kann ich euch versprechen.“ Seine lange Haarpracht kann der Schauspieler auch deshalb nicht schneiden, da er sie für seine Rolle als Arthur Curry und dessen Alter Ego Aquaman benötigt.

„Ich will keine Perücke tragen“

Über seine Rolle im DC Universe sagt Jason: „Ich werde diesen Typen für eine Weile spielen und ich will keine Perücke tragen. Ich glaube, die nächsten zwei Jahre wird es so bleiben.“ Der ehemalige ‚Baywatch‘-Star und die ‚Cosby Show‘-Veteranin trafen sich 2005 in einem Jazz-Club und heirateten 2017. Jasons Haar spielte in der Beziehung offenbar schon immer eine Rolle: „Wir waren einfach am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Ich hatte meine Haare für sie in Dreads gelegt. Ich hatte Dreadlocks, sie hatte Dreadlocks.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren