Montag, 4. Januar 2010 08:51 Uhr

Jay-Z als Weddingplanner für Robbie Williams

Nachdem Popstar Robbie Williams seiner Langzeitfreundin Ayda Field im Dezember einen Antrag gemacht hat, zeigte die gestern bei einem Celebrity-Fußballspiel in Los Angeles mit Robbie stolz ihren Verlobungsring. Überflüssiger Kommentar eines sogenannten Insiders: „Robbie hat offensichtlich ein Vermögen für den Ring ausgegeben. Und Ayda grinste den ganzen Tag. Er hat wohl seine Seelenverwandte gefunden.“

 
Unterdessen rechnet Jay-Z, Ehegatte von Popdiva Beyonce, wohl eher spaßeshalber, damit, als Hochzeitsplaner für Williams angestellt zu werden. Der ‚Sun‚ erzählte er:  “Ich wäre happy, Robbie helfen zu können, seine Hochzeit zu organisieren. Ich bin sicher, er wird eine extravagante Party geben. Ich habe meinen 40sten letzten Monat in der Dominikanischen Republik gefeiert, da wäre es perfekt für eine Hochzeit… Da gibt es alles, tolle Strände, Nachtleben, Golfplätze – und es ist einfach Gäste einfliegen zu lassen. Das Entertainmenmt auf meiner Party war wirklich heiß und wenn Robbie Hilfe wünscht, soll er doch zum Dinner kommen. Beyoncé und ich können ihm helfen. Sie organisiert tolle Partys, so was liebt sie.”

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren