Donnerstag, 7. Juni 2018 14:47 Uhr

Jay-Z und Beyoncé: Eheversprechen erneuert?

Jay-Z und Beyoncé haben angedeutet, dass sie ihr Eheversprechen erneuert haben. Das Paar, das sich im April 2008 das Ja-Wort gab, startete seine ‚On The Run II-Tour‘ Mittwochabend (06. Juni) im Principality-Stadion im walisischen Cardiff.

Jay-Z und Beyoncé: Eheversprechen erneuert?

Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Überraschend dürfte dabei für die Fans ein Einspieler gewesen sein, der die beiden in Weiß gekleidet während einer Hochzeitszeremonie zeigt. Das Ehepaar sang während des Clips, der keine Szenen ihrer Hochzeit 2008 zu zeigen schien, den Song ‚Young Forever‘. Stattdessen waren in dem Video alle drei Kinder von Jay-Z und seiner Frau zu sehen, die sechsjährige Blue Ivy und die elf Monate alten Zwillinge Rumi und Sir. Am Ende des Videos leuchteten die Worte „Das ist wahre Liebe“ auf den Bildschirmen auf.

Außerdem befanden sich Szenen in dem Zusammenschnitt, die die 36-jährige Sängerin offenbar nur kurz nach der Geburt ihrer Zwillinge zeigen. In diesem Jahr feierte das millionenschwere Superstar-Ehepaar bereits seinen zehnten Hochzeitstag, indem sie die gesamte Dachterrasse des NoMad Hotels in Los Angeles buchten.
Quelle: instagram.com

Zweifel an seinen Vaterqualitäten

Zuvor hatte der 48-jährige amerikanische Rapper zugegeben, dass er sich nicht sicher gewesen war, ob er jemals ein guter Vater sein könne, da er selbst kein Vorbild gehabt hatte, zu dem er aufschauen konnte. Gegenüber Talk-Legende David Letterman sagte er in dessen neuer Netflix-Show ‚My Next Guest Needs No Introduction‘: „[Es gab da nicht] sehr viele solcher Beispiele, als wir aufwuchsen.“ Allerdings sei alles von alleine in die richtigen Bahnen gelenkt worden, nachdem Blue Ivy auf der Welt war. Jay-Z hatte im Gespräch mit Letterman außerdem offenbart, dass er viel Hass gegenüber seinem Vater verspürt hatte, als er aufwuchs. „Als Kind habe ich viel Hass für ihn empfunden, aber als ich erwachsen wurde, habe ich realisiert, dass die Dinge, die er im Leben durchmachte, sehr schwierig gewesen sind“, erzählte der “03 Bonnie and Clyde‘-Interpret.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren