Jean Paul Gaultier und Conchita Wurst amüsieren sich in Berlin

Jean Paul Gaultier und Conchita Wurst amüsieren sich auf dem roten Teppich in Berlin. (ili/spot)
Jean Paul Gaultier und Conchita Wurst amüsieren sich auf dem roten Teppich in Berlin. (ili/spot)

imago/Photopress Müller

23.09.2021 12:38 Uhr

Star-Designer Jean Paul Gaultier und Musiker Conchita Wurst liefen zusammen über den roten Teppich in Berlin und hatten jede Menge Spaß dabei.

Der französische Star-Designer Jean Paul Gaultier (69) und der österreichische Musiker und einstige ESC-Gewinner (2014) Conchita Wurst („Rise Like a Phoenix“) alias Tom Neuwirth (32) liefen bei der Premiere der „Arise Grand Show“ am Mittwoch im Berliner Friedrichstadt-Palast zusammen über den roten Teppich. Fotos davon zeigen, dass die beiden sichtlich Spaß hatten.

Beide Künstler fielen nicht nur durch ihre gute Laune auf, sondern auch mit ihren Red-Carpet-Looks. Der Musiker trug zu dem Anlass ein schwarzes Kleid im Mermaidstil, das nur die eine Hälfte seines Oberköpers bedeckte. Der Modedesigner hatte sich für schwarz-weiße Hingucker-Schuhe entschieden.

Darum geht es in der „Arise Grand Show“

Inhaltlich geht es in der Revueshow, bei der Conchita Wurst im Kreativteam für die Musik verantwortlich zeichnet, darum, dass die „Liebe stärker ist als die Zeit“.

Auch Designer Jean Paul Gaultier war schon an einer Revue im Friedrichstadt-Palast beteiligt: „The One Grand Show“ feierte im Oktober 2016 Premiere.