Montag, 29. März 2010 15:19 Uhr

Jeanette Biedermann: Tourabsage wegen Krebserkrankung des Vaters

Harter Schlag: In wenigen Wochen hätte die Deutschland-Tour von Sängerin Jeanette Biedermann (29) beginnen sollen. Doch nun musste die Berlinerin aus familiären Gründen sämtliche Termine absagen. Der Grund: Bei ihrem Vater Bernd (58) wurde Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Nun muss er sich einer langwierigen Chemotherapie unterziehen. Die berühmte Tochter will in dieser schweren Zeit ganz für ihre Familie da sein und hat deshalb die komplette ‚Solitary Rose‘-Tour sowie ein anstehendes Filmprojekt abgesagt.
Ihr Manager Holger Kurschat äußerte gegenüber ‚Bild online‘: „Jeanette möchte in dieser Situation ganz für ihre Familie da sein und sich um das Wohl ihrer Eltern kümmern.“ Alle bereits gekauften Karten für die ‚Solitary Rose‘-Tour, die nach der aktuellen Single aus Biedermanns Album ‚Undress to the Beat‘ benannt ist, können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Jeanette Pressebilder 2009 Bild 02 - CMS Source
Doch es kommt für die blonde Popsängerin nun gleich doppelt dick: Extra für ihre Deutschland-Tour war Biedermann aus der Telenovela ‚Anna und die Liebe‘ ausgestiegen, wo sie seit 2008 die Hauptrolle spielte. Die letzte Folge mit ihr als Hauptfigur wurde im Januar gedreht und soll im April ausgestrahlt werden. Die ‚Sat.1‘-Sprecherin Diana Schardt bestätigte Ende letzten Jahres die Meldung gegenüber der ‚Bild‘: „Ja, es stimmt. Jeanette wird sich für ihre geplante Musiktournee 2010 eine Auszeit nehmen. Möglicherweise wird sie danach aber wieder auf den Bildschirm zurückkehren. Wir führen Gespräche mit ihr darüber.“ Diese werden nun erst einmal nicht nötig sein, denn bis Vater Bernd den Kampf gegen den Krebs gewonnen hat, wird von Jeanette erst einmal nichts zu hören und zu sehen sein. (CoverMedia)

Foto: Universal

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren