Mittwoch, 25. Mai 2011 13:00 Uhr

Jedward schütteln US-Präsident Barack Obama die Hand

Dublin. Gerade noch in Deutschland unterwegs, schüttelten die verrückten Pop-Zwillinge Edward und John Grimes von Popduo Jedward dem mächtigsten Mann der Welt die Hand. In Dublin traf das durchgeknallte Duo auf POTUS und FLOTUS – US-Geheimdienstjargon für The President Of The United States Barack Obama und The First Lady Of The United States, Michelle. Die beiden Pop-Derwische traten dann noch vor 20.000 Obama-Fans am College-Green im Zentrum von Dublin auf.

Eine Quelle erzählt dazu der britischen ‚Sun‘: „Der Flug der Jungs aus London hatte sich verzögert, durch eine Polizeieskorte kamen sie dann zum Gig, wo sie Obama fragten ob er sie auf Twitter verfolgen würde. Außerdem fragten sie, ob er es einrichten könnte, dass Jedward zu Oprah Winfreys oder Ellen DeGeneres Talkshow eingalden würden!“

Aber auch First Lady Michelle zeigte sich begeistert von den Zwillingen und bewunderte deren Energie. Der Beobachter erzählt: „Jedward fragten die Frist Lady ob sie vorbeikommen und mit ihr rumhängen können, wenn sie in Washington wären!“

Übrigens würden Jedward nochmal beim Eurovision Song Contest im aserbaischanischen Baku antreten. Dem ‚Star‘-Magazin erklärten sie: “Wir sind wirklich stolz auf uns. Wir waren bei ‘X Factor’, und unsere ganzen Fans haben uns dort gesehen. Durch den Eurovision Song Contest haben wir in Europa eine große Bekanntheit bekommen… Die ganze Welt hat jetzt von ‘Jedward’ gehört. Und wir würden es liebend gern noch einmal machen. Es wäre so etwas wie ‘Jedward: Die Rückkehr’.”

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren