Jeff Bridges und Kit Harington im Fantasyspektakel „Seventh Son“

29.01.2015 20:07 Uhr

Das neue Fantasy-Abenteuer ‚Seventh Son‘ entführt das Kinopublikum hierzulande ab 5. März in eine magische Welt, in der eine Elitetruppe von Geisterjägern die Aufgabe hat, die Menschen vor Hexen und anderen übel gesinnten Kreaturen zu beschützen. Der Film war bereits für 2013 angekündigt und kommt nun endlich ins Kino.

Der russische Regisseur Sergei Bodrov („Der Mongole“) hat mit ‚Seventh Son‘ (3D) ein opulentes, spannungsgeladenes Epos in Szene gesetzt, dessen 3D-Bilder den Zuschauer hautnah den Kampf zwischen den Mächten der Finsternis und dem mystischen Orden der Spooks miterleben lassen.

In den Hauptrollen Jeff Bridges, Ben Barnes, Alicia Vikander, Kit Harington, Olivia Williams, Antje Traue, Djimon Hounsou und eine großartige Julianne Moore.

Und darum geht’s: Er steht im Mittelpunkt einer uralten Prophezeiung, auch wenn er zunächst noch nichts davon ahnt: Der Junge Tom (Ben Barnes), der auf dem Hof seiner Mutter arbeitet, ist erwählt, zum Helden zu werden. Als siebter Sohn eines siebten Sohnes gehört er zum Orden der Geisterjäger, der gegen Hexen und andere magische Wesen kämpft. Tom geht bei John Gregory (Jeff Bridges), dem letzten Meister in der Kunst, schwarze Magie abzuwehren, in die Lehre.

Und bald bekommt er es mit einer übermächtigen Gegnerin zu tun: der Hexe, Mutter Malkin (Julianne Moore), die nichts weniger will, als die Geisterjäger ein für alle Mal auszulöschen – und die dazu eine ganze Armee übernatürlicher Gestalten befehligt…

Fotos: Legendary Pictures/ Universal Pictures