Mit Ariana Grande und Cynthia ErivoJeff Goldblum: Über seine Rolle in „Wicked“

Jeff Goldblum May 2022 Avalon BangShowbiz
Jeff Goldblum May 2022 Avalon BangShowbiz

Jeff Goldblum May 2022 Avalon

Bang ShowbizBang Showbiz | 31.10.2022, 12:00 Uhr

Jeff Goldblum soll die Rolle des Zauberers in den beiden neuen „Wicked“-Filmen darstellen.

Berichten von „Variety“ zufolge soll sich die „Jurassic Park“-Legende für das kommende Projekt Ariana Grande und Cynthia Erivo anschließen.

Worum geht es in „Wicked“?

Popsängerin Ariana hat sich für die Dreharbeiten die Haare blond gefärbt, wobei die 29-jährige Musikerin die Rolle der Glinda, der guten Hexe, in der kommenden Adaption des erfolgreichen Broadway-Musicals verkörpern soll. Der Streifen wird die Hintergrundgeschichte von „Der Zauberer von Oz“ erzählen und erklärt, wie die Hexen von Oz sowohl gut als auch böse wurden.

Neben einem Schnappschuss ihres neuen Looks schrieb Grande auf Instagram: „Ich habe neue Ohrringe.“

Welche Stars auch dabei sind

Cynthia soll dabei die missverstandene Elphaba darstellen, während der „Bridgerton“-Star Jonathan Bailey den Part des Fiyero spielt, der sich in einer Dreiecksbeziehung mit den Hexen wiederfindet. Die Dreharbeiten des Projekts starten in diesem November in London und Regisseur Jon M. Chu entschied sich für eine zweiteilige Filmadaption, weil es „unmöglich“ sei, die komplexe Geschichte in einen einzigen Film zu packen.

„Wicked: Part One“ kommt im Dezember 2024 in die Kinos, der zweite Teil folgt im Jahr 2025.