Jennie Garth und Peter Facinelli sind geschiedene Leute

13.06.2013 08:55 Uhr

Jennie Garth und Peter Facinelli sind nun offiziell geschiedene Leute.

Das frühere Paar, das sich bereits im Januar 2012 wegen „unüberbrückbarer Gegensätze“ zur Trennung entschied, hatte wenige Monate später die Scheidung eingereicht. Amtlich wurde dies aber erst vorgestern, 11. Juni – nach elf Jahren Ehe.

Die beiden Schauspieler – Garth wurde vor allem dank ihrer Rolle als Kelly Taylor in ‚Beverly Hills 90210‘ berühmt, Facinelli verkörperte Dr. Carlisle Cullen in der ‚Twilight‘-Saga – bekamen zusammen drei Kinder, LucaBella (15), Lola Ray (9) und Fiona Eve (6), für die sie sich das Sorgerecht teilen.

Das hatten sie in einer gemeinsamen Bekanntmachung nach ihrer Trennung im vergangenen Jahr verkündet.
„Wir teilen beide die gleiche, innige Liebe zu unseren Kindern. Wir werden unsere schönen Töchter auch weiterhin zusammen großziehen“, ließen Garth und Facinelli damals wissen.

Derweil hatte der ‚90210‘-Star in der Zwischenzeit auch verraten, dass ein Grund für die Trennung auch die stets große Entfernung zueinander war, auch wenn sie alles gegeben hätten, damit die Fernbeziehung funktioniert. Garth gestand: „Er hätte alles getan, um über das Wochenende nach Hause zu fliegen, aber unsere Ehe hat darunter wirklich gelitten.“ (Bang)

Foto: WENN.com