Montag, 2. August 2010 11:17 Uhr

Jennifer Aniston bald in der TV-Serie „Cougar Town“?

Los Angeles. Die US-Beautys spielten bis 2004 Seite an Seite in der US-Serie ‚Friends‘ und wurde beste Freundinnen. Cox hat nun seit 2009 die Hauptrolle in der Serie ‚Cougar Town‘, in der sie eine geschiedene Frau spielt, die sich nonstop in jüngere Männer verliebt. Immer wieder wurde spekuliert, dass ihre berühmte Busenfreundin auch einen Auftritt in der Serie bekommt.
An diesem Wochenende schrieben mehrere Websites, dass Brad Pitts Ex-Frau bereits in Verhandlungen mit den Machern des Fernseh-Hits sei. ‚Cougar Town‘-Produzent Bill Lawrence hofiert die Schauspielerin, konnte aber die Gerüchte nicht bestätigen: „Nichts ist passiert‘, verriet er ‚E! Online‘. „Ich würde alles tun, um Jennifer in die Show zu bekommen. Und wenn ich Anzeichen dafür hätte, dass es passieren würde, wäre ich der Erste, der es allen erzählen würde. Ich fände es toll, wenn wir es schaffen würde, aber es ist wirklich nichts passiert.“

Der Fernsehmacher wird weiter daran arbeiten, den ehemaligen ‚Friends‘-Star vor die Kamera zu bekommen, und ist sich darüber klar, dass die Gerüchteküche in Sachen gemeinsamer Fernsehauftritt weiterhin köcheln wird, da die beiden Frauen so gut befreundet sind. „Bei der Freundschaft, die Jennifer und Courteney haben, ist es klar, dass sie ständig danach gefragt werden. Aber die Wirklichkeit sieht so aus, dass Jennifer Aniston 70 bis 80 Filme im Jahr dreht. Sie arbeitet sehr viel. Es wird schwierig, da einen Termin zu bekommen. Aber ich würde es klasse finden, wenn es klappen würde“, erklärte Lawrence.
Zumindest haben Jennifer Aniston und Courteney Cox schon längst bewiesen, dass Serien mit ihnen in der Huptrolle zum Kult werden können. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren