Donnerstag, 6. Dezember 2018 18:47 Uhr

Jennifer Aniston: Treffen mit Clooneys Kindern

Jennifer Aniston findet es „so schön“, Schauspielkollegen George Clooney mit seinen Kindern zu sehen.

Jennifer Aniston: Treffen mit Clooneys Kindern

Foto: Apega/WENN.com

Die 49-jährige Schauspielerin traf sich mit ihrem guten Freund und dessen Familie, Ehefrau Amal und ihren Zwillingen Ella und Alexander (mittlerweile 17 Monate), als sie kürzlich in Italien drehte und sie findet es schön, zu sehen, wie sehr sich der 57-jährige ‚Ocean’s Eleven‘-Star verändert hat. Die hübsche Schauspielerin erzählte in der Talkshow von Ellen DeGeneres: „Die Clooneys sind so süß. Es ist so schön, ihn mit den Kindern zu sehen.“

Aniston trifft auch Bono

Als Ellen Aniston fragte, ob sie niemals gedacht hätte, dass sich George zähmen ließe und Kinder haben würde, sagte die ‚Dumplin‘-Darstellerin: „Das ist es, worüber wir gesprochen haben, nämlich, dass alles passieren kann“.

Clooney war aber nicht der einzige berühmte Freund, den die ‚Dumplin‘-Schauspielerin in Italien antraf. Sie schwärmte im Interview auch von U2-Frontmann Bono. „Bono war dort, es hat Spaß gemacht, ihn zu sehen, er ist süß, er ist einfach ein hübscher anständiger Mann…“, sagte die ehemalige ‚Friends‘-Darstellerin. Später in der ‚Ellen DeGeneres Show‘ bot die 60-jährige Talkshow-Moderatorin ihrem Gast noch an, eine On-Air-Party für sie zu veranstalten, da sie im Februar 50 Jahre alt wird.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren