Dienstag, 24. März 2009 10:32 Uhr

Jennifer Aniston: Trennung von John Mayer wegen Twitter?

Wurde ihm das Internet zum Verhängnis? Angeblich trennte sich Hollywood-Schönheit Jennifer Aniston von Schmusesänger John Mayer, da dieser zu viel Zeit im Internet verbringt. Mayer soll die Schauspielerin aus ‚Marley und Ich‘ mit seinem übermäßigen Internet-Gebrauch zur Weißglut getrieben haben. Das Fass brachte er scheinbar zum Überlaufen als er ein Treffen mit Aniston mit der Begründung er sei „zu beschäftigt“ absagte  und anschließend Stunden auf der Social Networking Webseite ‚Twitter‘ zubrachte.

Ein Insider verriet: „John hörte plötzlich auf sie anzurufen oder ihre E-Mails zu beantworten und wenn sie ihn dann endlich mal erwischte sagte er ‚Ich bin so beschäftigt mit Arbeit. Tut mir leid, dass ich keine Zeit hatte dir zurückzumailen‘. Jennifer war wutentbrannt als sie die Aktivität auf seiner Webseite sah. Da war er also, hatte ihr gesagt er habe keine Zeit für sie und trotzdem war seine Seite voll mit Twitter Updates! Alle paar Stunden, sogar Minuten brachte er sie mit einem dummen Spruch auf den neuesten Stand. Und zu sich selbst sagte sie ‚Er hat Zeit für diesen ganzen Twitter-Kram, aber er kann mir keine SMS, keine E-Mail schicken oder mich anrufen?‘ “
Als sie ihn zur Rede stellte hatte der Sänger scheinbar keine andere Wahl als zuzugeben, dass er sie mied.
Dem britischen ‚Star‘-Magazin erklärte der Alleswisser weiterhin: „Er leugnete es nicht. Er wusste, dass er ihr aus dem Weg ging. Und als sie ihn konfrontierte und die Sache beendete, sagte er einfach nur OK, und dass es ihm leid täte, dass es nicht geklappt habe. Er nahm die Trennung wie ein Mann.“ (BangMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren