Sonntag, 1. März 2009 00:14 Uhr

Jennifer Hudson hat sich gut erholt

Oscar- und Grammypreisträgerin Jennifer Hudson geht es allmählich immer besser. Im vergangenen Oktober wurden ihre Mutter, ihr Bruder und ihr Neffe ermordet. In der Oprah Winfrey-Show sagte Jennifer jetzt, dass die Auftritte bei großen Events wie dem Superbowl wie eine Therapie für sie gewesen seien. Der Höhepunkt sei jedoch das Duett mit Whitney Houston bei den Grammy-Awards gewesen. Zu ihrem derzeitigen Gesundheitszustand fügte die 27-jährige hinzu: „Ich bin in einer guten Verfassung. Es fühlt sich gut an, wieder zu arbeiten.“

.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren